1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
73 Besucher online

Der 1. Haller Turmlauf -
ein erfolgreiches Event der Extraklasse

1.10.2006 Die Türme von Hall in Tirol
als Austragungsort des 1. Haller Turmlaufes


2 Türme - 486 Meter - 1 Tunnel und 590 Stufen
galt es zu bezwingen.

Haller Turmlauf

Vom Salinenparkplatz durch den Tunnel unter der Haller Innbrücke bis zum Eingang des Medienturms (125 m) - 100 Stufen im Medienturm hinauf und wieder hinunter - wieder durch den Tunnel und zum Südeingang vom Münzerturm (193m) - 187 Stufen über die alte Holz-Wendeltreppe hinauf und 199 Stufen über die Stahl-Wendeltreppe hinunter - durch den Galerieraum und über den Innenhof der Burg Hasegg und den Salinenpark zum Parkplatz retour (150m).
Diese Herausforderungen galt es zu meistern!

Mit dabei waren auch Markus Zahlbruckner (sein stiegenläuferisches „Wohnzimmer“ ist der Donauturm), Markus Kröll (der Dolomitenmann), Christoph Bieler (Olympiasieger in der Nordischen Kombination) und Andrea Mayr (Gewinnerin der Treppenläufe auf den Donauturm und das Empire State Building).

Haller Turmlauf

(v.l.n.r.) 2.Markus Zahlbruckner, 1.Markus Kröll und 3.Christoph Bieler

Der Andrang war groß und die Zuschauer kamen zahlreich. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Gruppe Primetime mit Musik vom Feinsten und Mehrfach-Weltmeister Andreas Felder zapfte das Bier.

Haller Turmlauf

(v.l.n.r.) 2.Weber Romana, 1.Mayr Andrea und 3.Binna Brigitte

Über 150 Teilnehmer gingen in den verschiedenen Klassen an den Start. Die Veranstaltung war bestens organisiert und alles klappte reibungslos.

Gratulation an alle Beteiligten!
Wir freuen uns schon auf den nächsten Haller Turmlauf!

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.667 Sekunden mit 55.93 MB Speicher