1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
65 Besucher online

Nusspalatschinken

Dieses Rezept stammt vom ehemaligen Hotel Sacher-Patissier Richard Weigl, der in den 50er Jahren im Hotel Kaiserhof in Badgastein die hohe österreichische Mehlspeiskultur praktizierte.

Zutaten und Zubereitung für den Krokant: 500 g Staubzucker, 500 g Haselnüsse, etwas Öl zum Einfetten des Bleches; Den Zucker schmelzen lassen, die Haselnüsse zugeben und unter stetem Rühren hell karamelisieren. Auf ein gefettetes Blech schütten, flach anteilen und erkalten lassen. Den Krokant mittelfein reiben und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.

Zutaten und Zubereitung für die Fülle: Schlagrahm, Kaffeelikör, geriebener Krokant; In den Schlagrahm nach Belieben geriebenen Krokant einmengen und mit Kaffeelikör abschmecken. Zum Extrareichen 1 Kugel Vanilleeis.

Grundrezept für Palatschinken: Geht man davon aus, dass man einen frischen Teig bereiten muss und ein ganzes Ei die Menge ist, an die sich die anderen Zutaten zu richten haben, so ergibt sich folgende Zusammensetzung: 2 aufgehäufte Esslöffel glattes Mehl, ca. 10 cl Milch, Prise Salz, 1 Ei, ca. 10 g Butter pro Palatschinken zum Herausbacken, ca. 15 g Marmelade pro Palatschinken. Von dieser Menge kann man 2 dünne, 24 cm große Palatschinken machen. Als Nachtisch reicht ein Stück Palatschinken vollauf.

Anrichten: Die Palatschinken wie üblich herausbacken, die Fülle in die Mitte geben und crêpe-mäßig zusammenfalten. Vanilleeis extra reichen.

TIPP: Muss man eine größere Menge Palatschinken herstellen und sollen sie samtig weich sein, so empfiehlt es sich, bei einem Drittel der Eier nur die Dotter zu verwenden und dem Teig etwas Rahm zuzusetzen

Guten Appetit!

Dieses Rezept stammt von:

Name: Otto Nentwich / Fa.Wedl - C&C
Straße: Leopold-Wedl-Straße 1
Plz/Ort: 6068 Mils
Telefon: 05223/515-1480
E-Mail:
Web: www.wedl.com

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.402 Sekunden mit 74.55 MB Speicher