1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
53 Besucher online

Die „Peaschtln laffn“ in Breitenbach am Inn.

07.12.2016

Die „Peaschtln laffn“ in Breitenbach am Inn.

Ein urtümliches Brauchtum und das ganze Dorf befindet sich im Ausnahmezustand.

Wie jedes Jahr am 5. und 6. Dezember versammeln sich die Burschen aus dem Dorf um gemeinsam ein urtümliches Brauchtum zu pflegen.

An die 40 Gruppen (Passen) ziehen mit viel Getöse durch die Gegend. Unter der Führung ihre Hexe macht der Tross aus Trommlern, Hupfern und Bläsern einen Mords-Lärm bei der Ausübung ihres magischen Brauches.Bei bestimmten Lokalitäten und bei Freunden machen Sie Station um ihre Darbietungen zu präsentieren und werden dort verpflegt bevor sie wieder weiterziehen.

Schon ab Oktober ist das Dorf im Ausnahmezustand und Jung und Alt arbeiten an ihren mit Maisblättern (Türkenbratschen) benähten Gewändern und Masken.

Ein beeindruckendes Spektaktel, das man gesehen haben sollte.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.211 Sekunden mit 68.52 MB Speicher