1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
64 Besucher online

"Eisheilige“ sorgen für kurze Rückkehr des Winters

14.05.2014
Schneefall bis 800 Meter möglich – ASFINAG teilt Einsatzbereitschaften frühzeitig ein. 

INNSBRUCK. Heute „Bonifatius“ – morgen „Kalte Sophie“: Die Eisheiligen sorgen im Mai für einen Temperatursturz und Niederschläge. Vor allem in den höheren Lagen ist auch mit Schneefällen bis 800 Meter zu rechnen. Insbesondere in der Nacht von heute Mittwoch auf Donnerstag kann es neben Regen unter Umständen auch zu Schneefällen kommen.

Die ASFINAG ist darauf vorbereitet:
auf den höher gelegenen Strecken wie der A 13 Brenner Autobahn (verläuft bis auf eine Höhe von 1.370 Meter) und der S 16 Arlberg Schnellstraße sind die Teams der Autobahnmeistereien in Einsatzbereitschaft versetzt. Obwohl nicht allzu große Niederschlagsmengen erwartet werden, rät die ASFINAG trotzdem: ein waches Auge auf die Geschwindigkeit haben, konzentriert fahren und auf ausreichend Sicherheitsabstand achten. 

Für Wünsche, Reklamationen oder Anregungen zu Baustellen am österreichischen Autobahnen und Schnellstraßennetz steht das ASFINAG Service Center zur Verfügung. Unter der Telefonnummer  0800 400 12 400  ist das Service Center von Montag bis Donnerstag 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Freitag von 07:00 bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar. Mautanfragen sowie Meldungen in Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit werden rund um die Uhr und auch an Wochenenden bearbeitet.  info@asfinag.at .

PRESSEAUSSENDUNG
Alexander Holzedl
Pressesprecher der AUTOBAHNEN- UND SCHNELLSTRASSEN- FINANZIERUNGS-AKTIENGESELLSCHAFT
www.asfinag.at

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.325 Sekunden mit 30.03 MB Speicher