1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
69 Besucher online

UMIT: Internationaler Zertifikatskurs bildet HTA-Experten aus

07.04.2014
Mit dem zukunftsweisenden Forschungsfeld des Health Technology Assessments, kurz HTA, setzten sich die Teilnehmer eines Zertifikatskurses an der UMIT – Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik in Hall in Tirol auseinander. Der Kurs „Introduction to Health Technology Assessment“ ist Teil des in Europa einzigartigen „International Continuing Education Program in HTA & Decision Science (HTADS)“, das aus fünf separat belegbaren Zertifikatskursen und dem internationalen englischsprachigen Doktoratsprogramm in HTA besteht. 

UMIT Internationaler Zertifikatskurs

Vom 2. bis 5.April 2014 tauchten 30 Interessierte aus elf Ländern in die Grundlagen und Methoden des Health Technology Assessments ein – einem Prozess zur systematischen Bewertung von medizinischen Technologien, Prozeduren, Hilfsmitteln oder Organisationsstrukturen, der evidenzbasierte Empfehlungen zu gesundheitsspezifischen Interventionen formuliert. Untersucht werden dabei Kriterien wie Wirksamkeit, Sicherheit und Kosten, jeweils unter Berücksichtigung sozialer, rechtlicher, wirtschaftlicher und ethischer Aspekte. Das internationale Kurspublikum – die Teilnehmer stammten aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Belgien, Bulgarien, Rumänien, Frankreich, Serbien, Albanien, Mazedonien und Indien – vertiefte sein Wissen mithilfe hochkarätig besetzter Vorträge, Fallanalysen, interaktiver Diskussionen und angewandter Computersessions. Infos über dieses in Europa einzigartige Programm finden sich unter: www.umit.at/htads  

PRESSEAUSSENDUNG
UMIT
Hannes Schwaighofer

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.164 Sekunden mit 39.2 MB Speicher