1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
67 Besucher online

Autobahnauffahrt Vomp in Richtung Kufstein für 10 Tage gesperrt

06.09.2010
ASFINAG: Sperre des Pannenstreifens auf der Richtungsfahrbahn Kufstein ab 06. September 2010


Am 06. September 2010 starten die Arbeiten zur Errichtung der Lärmschutmaßnahmen Vomp-Mooswinkl - weiters werden aus Gründen der Effizienz auch Adaptierungen an der Oberflächenentwässerung vorgenommen. Die Arbeiten finden auf der Richtungsfahrbahn Kufstein statt. Im Zuge der Maßnahmen muss die Autobahnauffahrt der Anschlussstelle Vomp in Richtung Kufstein für 10 Tage gesperrt werden - diese Maßnahme ist abhängig vom Bauablauf und wird zeitnah bekannt gegeben. 

Die Lärmschutzwand wird 1.100 Meter lang sein und eine Höhe von bis zu 4,5 Meter vorweisen. Die verwendeten Materialien sind eine Kombination aus Holzbeton und Aluminium, um einen effizienten Lärmschutz zu gewährleisten. Der dort bereits bestehende Lärmschutz wird im Zuge der Maßnahme abgetragen und durch den adaptierten Lärmschutz ersetzt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November 2010 dauern. 

Für Wünsche, Reklamationen oder Anregungen zu Baustellen am österreichischen Autobahnen und Schnellstraßennetz steht das ASFINAG Service Center zur Verfügung. Unter der Telefonnummer  0800 400 12 400  ist das Service Center von Montag bis Donnerstag 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Freitag von 07:00 bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar. Mautanfragen sowie Meldungen in Zusammenhang mit der Verkehrssicherheit werden rund um die Uhr und auch an Wochenenden bearbeitet.  info@asfinag.at .

PRESSEAUSSENDUNG
Alexander Holzedl
Pressesprecher ASFINAG Alpenstraßen GmbH
www.asfinag.at

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.154 Sekunden mit 33.1 MB Speicher