1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
74 Besucher online

Müllverbrennungsanlage in Hall?
Volksbefragung vorerst abgesagt!

16.05.2007
Müllofen in Hall - Das Theater geht weiter!

Die am 3. Mai 2007 erfolgte Ausschreibung einer Volksbefragung am 17. Juni 2007 mit der Fragestellung "Soll in Hall in Tirol eine Müllverbrennungsanlage errichtet werden?" wurde jetzt widerrufen, weil der Terminplan dafür jetzt nicht mehr zu halten ist.

Im Gemeinderat wurde nämlich bezüglich der Errichtung einer Wahlkommission für die (bereits terminlich festgelegte) Volksbefragung abgestimmt: Ergebnis: 9 für die Bestellung der Wahlkommission (ÖVP), Rest dagegen (SPÖ, Für Hall), Grüne enthält sich der Stimme.

BM Vonmetz: Laut dieser Entscheidung ist also die Volksabstimmung am 17.6. nicht möglich, ich werde die Verordnung zurücknehmen.

Es wurde auch der Versuch unternommen, die bereits geleisteten 1602 Unterschriften für ungültig zu erklären, da die zu unterschreibende Liste der Bürgerinitiative einen kleinen Formfehler enthielt. Das wird aber vermutlich nicht gelingen, da diese Spitzfindigkeiten in der Formulierung vom "Normalbürger" nicht erkennbar sind.
Der Sinn und das Ziel der Unterschriftenliste war jedenfalls eindeutig!

Im Haller Stadtservice wurde jetzt eine neue Liste aufgelegt, wo bis zum 8. Juni 2007 alle Stimmberechtigten die Möglichkeit haben, mittels Unterschrift die Forderung nach einer Volksbefragung zu unterstützen.

Die Liste liegt jetzt schon seit einer Woche auf und bis heute (16. Mai.) wurden nur 5 Unterschriften geleistet!!!!
Nachtrag: Am 22. Mai waren es erst 20 geleistete Unterschriften!!!!
Was ist los mit den Hallern - Wollt ihr unbedingt, daß man euch diesen Müllofen vor die Haustür stellt?
Hier ist jeder einzelne Einwohner gefordert! Wer sich zu diesem wichtigen Thema nicht äussert, wird das eines Tages seinen Kindern und Kindeskindern gegenüber zu verantworten haben. Diese geplante Müllverbrennungsanlage geht uns alle an!

Unsere Gegend ist schon genug mit Schadstoffen belastet!

Gehen auch Sie so bald wie möglich zum Stadtservice und unterschreiben Sie für ein lebenswertes Hall in Tirol.
Vergessen Sie nicht einen Ausweis mitzunehmen!
Die Errichtung dieses Müllofens im Haller Gemeindegebiet muss verhindert werden!

Das Stadtservice (ebenerdig im Rathaus-Durchgang) hat von
Mo-Fr von 7.30 bis 12:30 Uhr
Mo-Mi von 14:00 bis 17:00 Uhr
und am Donnerstag von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Weitere Infos:
Müllverbrennungsanlage in Hall in Tirol
Akut: Neues aus dem Gemeinderat (slowcity.at)
Haller Ärzte gegen Müllverbrennungsanlage (slowcity.at)

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.428 Sekunden mit 41.86 MB Speicher