1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
71 Besucher online

Salvatorgasse SPÖ-Stadtteilgespräch

Aufgeregte AnrainerInnen der Salvatorgasse beim SPÖ-Stadtteilgespräch! Handlungsbedarf der Stadtgemeinde für mehr Lebensqualität in der Altstadt! 

"Die Lebensqualität der BewohnerInnen der Salvatorgasse in der Haller Altstadt hat sich wieder massiv verschlechter: Vandalismus, Sachbeschädigungen, Verschmutzung der Gasse und vorallem die Lärmbelästigung sind für die AnrainerInnen der Altstadtgasse unerträglich geworden. Einige Lokalbesitzer der Salvatorgasse interessiert die Sperr- stunde überhaupt nicht bzw. was ihre Gäste nach dem Verlassen der Gaststätte in der Gasse aufführen. Am schlimmsten ist der Mittwoch Abend, an dem die Berufsschüler 'Ausgang' haben," schilderten die BewohnerInnen der Salvatorgasse SP-Vbgm Harald Schweighofer beim Stadtteilgespräch "Altstadt" der SPÖ-Hall. 

Stadtteilgespräch

SP-Vbgm Harald Schweighofer beim Stadtteilgespräch Altstadt 

"Das Mediationsverfahren der Stadtgemeinde Hall ist schon wieder zwei Jahre her und es dürfte für ein paar Wirten wieder der übliche Alltag eingekehrt sein, indem ihnen egal ist, wie es den BewohnerInnen in der Salvatorgasse geht. Wir nehmen die Anliegen und Sorgen der AltstadtbewohnerInnen auf jeden Fall ernst und haben eine entsprechende Anfrage an den Bürgermeister der Stadtgemeinde Hall beim Gemeinderat in dieser Woche gestellt. Wir hoffen das natürlich einige der Punkte und Lösungsvorschläge der Anrainer der Salvatorgasse von der Stadtführung aufgenommen werden." 

Mögliche Lösungsvorschläge der BewohnerInnen der Salvatoragasse (erarbeitet beim Stadtteilgespräch der SPÖ-Hall): 

• Erhebung der Gewerbeberechtigungen und Sperrstunden der Lokale 
• Hinweis an die Lokalbesitzer auf Einhaltung der Sperrstunde durch Bürgermeister
• Herabsetzung der Sperrstunden durch Bürgermeister (falls Hinweis auf Einhaltung nichts bewirkt!) 
• Gespräche mit den Heimleitungen der Berufsschulen 
• Verbesserung der Straßenbeleuchtung in der Salvatorgasse 
• Verstärkte Kontrollen durch Bundes- und Stadtpolizei, vor allem am Mittwoch (z.B. Polizistin in Zivil mit männlicher Unterstützung im Hintergrund, zivile Kontrollen der Polizei, etc.)
• Mehr Mülleimer in den Gassen der Altstadt 
• Einsatz der Mobilen Jugendarbeit bei Haller Jugendlichen

(Presseinformation)
SP-Vbgm Harald Schweighofer
Obmann des Sozialausschusses

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.702 Sekunden mit 150.9 MB Speicher