1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
58 Besucher online

Sonnige Besucherbilanz am Haller Campingplatz

Mit rund 15.000 Nächtigungen aus 28 Nationen konnte der Campingplatz der Hall AG das Rekordergebnis vom Vorjahr halten. 

„Die Erwartungen für die diesjährige Campingsaison waren aufgrund der Wirtschaftskrise eher gedämpft“, so Herbert Niedrist, Campingleiter der Hall AG. Obwohl der Sommer wettermäßig sehr feucht war, vor allem im Juni und Juli fehlten längere Schönwetterphasen - verzeichnete der Haller Campingplatz bisher rund 15.000 Nächtigungen. Nach gutem Start im Mai, folgten ein schwacher Juni, ein durchschnittlicher Juli sowie ein herrlicher August. Dank der zahlreichen Stammgäste aus den Niederlanden, Deutschland, Dänemark und nun vermehrt auch aus Frankreich platzte der Platz fast ein Monat lang aus allen Nähten. Aber auch die rund 100 Jugendlichen aus aller Welt, die im Rahmen des Haller Sommertheaters eine Woche lang am Campingplatz verweilten, bereicherten die diesjährige Saison. Ein Viertel aller Nächtigungen werden mittlerweile von Reisenden mit Wohnmobilen getätigt. Erstmals machten auch Gäste aus der Mongolei und damit die insgesamt 28. Nation am Campingplatz halt. 

Campingplatz Hall

Campingplatz Hall in Tirol  

Vierte Gäste-Generation
„Natürlich wird auf unserem Platz den Gästen auch einiges geboten, wie 24 h Warmwasser große Familienduschen, organisierte Radtouren, Wanderungen, Rundfahrten, Hüttenübernachtungen und natürlich der freie Eintritt in das beliebte Haller Freischwimmbad“, erklärt Niedrist den langanhaltenden Erfolg des Campingplatzes . Drei Tiroler Abende mit Musikanten und Schuhplattlern aus Absam, ein Konzert der Salinenmusik, Bingoabende, Lagerfeuer und die Gästeehrungen in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Hall – Wattens rundeten das Programm zusätzlich . „Es war meine 47. Saison hier. Als ich die kleine Hanna de Gier aus Holland im Arm hielt, das ist immerhin die vierte Generation die ich am Platz erlebe, war ich schon etwas nachdenklich.“ Und so verliehen die Gäste ihrem langjährigen Campingleiter die Auszeichnung „Herbert - der Mann ohne Ablaufdatum“. 

(Presseaussendung)
Hall AG
Mag. Kornelia Dupan
Leitung Marketing & Kommunikation

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.143 Sekunden mit 170.18 MB Speicher