1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
61 Besucher online

Tirol Cup 2007/08

18.05.2008
4. Bewerb zum Tirol Cup 2007/08 in der Kletterhalle der Hauptschule Rum. 


Boulder-Neuling Sandra Vas aus Absam (OeAV Hall) siegt in der Klasse "Mini weiblich" und belegt damit in der TirolCup-Gesamtwertung den 7. Platz. 

Tirol Cup

Strahlende Siegerin in der Klasse "Mini weiblich"

Die weiteren Erstplatzierten sind:
Mini männlich: Posch Mathias (OeAV Imst-Oberland)
Kinder weiblich: Schaber Viktoria (OeAV Imst-Oberland)
Kinder männlich: Posch Jan-Luca (OeAV Imst-Oberland)
Schüler weiblich: Pöll Magdalena (OeAV Innsbruck)
Schüler männlich: Köll Alexander (OeAV Imst-Oberland)

Jeder Kletterer hatte die Möglichkeit sich über zwei Routen, welche im Flash Modus geklettert wurden, für das Finale zu Qualifizieren. Von "Flash" spricht man, wenn der Kletterer die Route noch nie probiert hat, jedoch andere schon dabei beobachtet hat. Lag nach den Qualifikationsrunden bereits ein eindeutiger Sieger vor, so wurde keine Finalrunde ausgetragen. Die Sieger in der jeweiligen Kategorie wurden über das Ranking ermittelt. 

Der Cup besteht aus insgesamt 4 Bewerben, wobei ein Ergebnis als Streichresultat in der Cupwertung gehandhabt wurde. Die ersten Beiden des Zwischenergebnisses des TIROL-CUP´s in den Klassen Kinder und Schüler, jeweils männlich und weiblich, sind automatisch zum Zeitpunkt des Bundesjuniorencup´s für diesen startberechtigt, sofern diese Kletterer bei der Tiroler-Meisterschaft starten.

Seit 2007 betreut der Haller Alpenverein auch die Kletterhalle in Rum, die vom Zweig Innsbruck betrieben wird. Die Kletterwand in der Hauptschule Rum ist nach dem Tivoli und der Kletterhalle in Imst die größte in Tirol. Zirka 70 Routen, 9.2 m Wandhöhe, 350 m2 Kletterfläche, bis zu 18 m Routenlänge, 2 hydraulisch verstellbare Boulderwände und viel Platz. 

Tirol Cup

Die Kid´s waren mit viel Begeisterung bei diesem Wettkampf dabei

Kletterkurse in Rum gibt`s wieder im Herbst
(Details ab Mitte September).
Anmeldung in der Alpenverein Hall Geschäftsstelle:
Tel.: 05223/56209
Fax.: 05223/56022
Internet:  www.alpenverein.at/hall-in-tirol  
E-Mail:  hall.in.tirol@sektion.alpenverein.at

Geschäftszeiten:
Di u. Do 17:00 – 20:00 Uhr
Fr 10:00 – 12:00 und 17:00 – 19:00 Uhr

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.901 Sekunden mit 170.54 MB Speicher