1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
72 Besucher online

VerkehrsexpertInnen aus Hall in Tirol gesucht

11.01.2007
SPÖ-Hall sucht VerkehrsexpertInnen aus der Bevölkerung - Arbeitsgruppe von Betroffenen als Bürgerbeteiligungsmodell.


Bei unserer SPÖ-BürgerInnenbefragung im Herbst 2007 waren 61 % der Befragten mit den Straßen und dem Verkehr unzufrieden und 41 % mit den Mitbestimmungs- möglichkeiten in der Stadtgemeinde. Weiters kamen viele Anregungen über aktuelle Verkehrsprobleme, die wir nun mit einer ExpertInnengruppe von be- troffenen VerkehrsteilnehmerInnen lösen möchten. Für uns sind die BürgerInnen die Verkehrsexperten," meint SP-Vbgm Harald Schweighofer. "Mit der neuen Arbeitsgruppe der SPÖ-Hall wollen wir zwei Fliegen auf einen Schlag erwischen: Einerseits die Probleme der betroffenen BürgerInnen an der Wurzel packen und Andererseits gelebte Demokratie in Form von einer neuen BürgerInnenbeteilung durchführen."

Verkehr

VerkehrsexpertInnen aus der Bevölkerung gesucht


61 % der TeilnehmerInnen an der SPÖ-BürgerInnenbefragung waren weniger bzw. unzufrieden mit der Verkehrssituation in Hall, nur 19 % der BürgerInnen waren sehr bzw. zufrieden. 41 % der HallerInnen sind mit den Mitbestimmungsmöglichkeiten weniger bzw. unzufrieden und 30 % sind sehr bzw. zufrieden. An der SPÖ-BürgerInnen- befragung haben sich 260 HallerInnen beteiligt. Von den Wünschen der Bevölkerung waren das Fehlen von Radwegen, zuviele und unkoordinierte Baustellen, eine Fuß- gängerzone in der Haller Altstadt und die Ausdehnung der Parkraumbewirtschaftung die häufigsten Nennungen.

VERKEHRS-EXPERTEN GESUCHT FÜR ARBEITSGRUPPE

Wir suchen einen Taxifahrer, einen Busfahrer, eine/n Mutter/Vater mit Kleinkind, Radfahrer, PKW-Fahrer, Senioren, etc. für unsere Expertengruppe. Interessierte sollen sich bis Ende Jänner 2008 bei harald.schweighofer@gpa-djp.at oder Tel. 0664-1051949 melden. Die Arbeitsgruppe wird von Infrastruktur-StR Walter Vedlin und Ersatz-GR Gerhard Mimm betreut.

"Die Unzufriedenheit beim Thema Verkehr hängt laut den HallerInnen unter anderem mit den vielen Baustellen in den letzten Jahren zusammen. Wir möchten im Bereich Verkehr die Mitbestimmung und mögliche Lösungsansätze miteinander verbinden: Für uns sind die Experten die VerkehrsteilnehmerInnen," findet SP-Vbgm Harald Schweighofer abschließend.

Presseaussendung
SP-Vbgm Harald Schweighofer
Stadtparteivorsitzender

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.888 Sekunden mit 170.19 MB Speicher