1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
72 Besucher online

Herrenloser Hund auf der Inntal-Autobahn

23.06.2007
Tierischer Einsatz für Streckendienst auf A 12 Inntal Autobahn - Herrenloser Hund verlief sich auf Autobahn

Auch solche Einsätze gehören zum Alltag der Mitarbeiter der Autobahnmeistereien. Nach einer telefonischen Meldung wurden am 22. 05. 2007 Polizei und Streckendienst davon in Kenntnis gesetzt, dass ein Hund sich auf der Inntal Autobahn im Bereich der Anschlussstelle Zirl-Ost befindet. Beim Eintreffen der Polizeistreife der Polizeiinspektion Schönberg verschreckte das Blaulicht des Einsatzfahrzeugs den Hund.

Primus Konstantin, Streckendienstmitarbeiter der Autobahnmeisterei Plon, gelang es jedoch schließlich, das Tier einzufangen und in den Dienstwagen bringen. Obwohl anfangs verschreckt zeigte sich der Deutsche Schäferrüde ob der Rettungsaktion schließlich sehr zutraulich. Da das Tier jedoch keine Hundemarke trug, verständigten die Streckendienstmitarbeiter das Tierheim Mentlberg und brachten den Hund dorthin.

Autobahn Hund

Primus Konstantin, Streckendienstmitarbeiter der Autobahnmeisterei Plon und der von ihm gerettete Schäferrüde. Foto: ASFINAG

PRESSEAUSSENDUNG
Alexander Holzedl
Pressereferent ASFINAG Alpenstraßen GmbH
www.asfinag.at

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 5.419 Sekunden mit 68.58 MB Speicher