1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
75 Besucher online

Spitzentechnologie von MED-EL ermöglicht hören

MED-EL, mit Hauptsitz in Innsbruck und 16 Tochterfirmen und Niederlassungen im In- und Ausland, liefert weltweit Spitzentechnologie für innovative Hörlösungen.

Die Produktpalette des 1989 gegründeten Unternehmens umfasst Cochlea-Implantate (Innenohrimplantate) zur elektrischen Stimulation des Hörnervs, Mittelohrimplantate sowie andere Neuroprothesen. Cochlea-Implantate ermöglichen gehörlosen Kindern und Erwachsenen das Hören und eröffnen ihnen zahlreiche Möglichkeiten auf ihrem Lebensweg, die ihnen ohne diese Technologie versagt blieben. Die meisten Kinder können Regelschulen besuchen, viele Erwachsene ihren Beruf wieder ausüben.

Medl-El

MED-ELs Mittelohrimplantat, die VIBRANT SOUNDBRIDGE®, ist eine wirksame Alternative zu herkömmlichen Hörgeräten für Menschen mit milder bis hochgradiger Schallleitungsschwerhörigkeit. Aufgrund seines einzigartigen Designs befindet sich kein Teil des Systems im Gehörgang. Vibrant Soundbridge Träger berichten begeistert von der besseren Klangqualität und dem höheren Tragekomfort im Vergleich zu herkömmlichen Hörgeräten. Nähere Informationen unter www.vibrant-medel.com

MED-EL arbeitet eng mit renommierten nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen zusammen, nimmt an mehreren wissenschaftlichen EU-Programmen teil, ist am Kompetenzzentrum Medizin Tirol beteiligt und unterstützt die angewandte Forschung in zahlreichen Kooperationen. Durch diese enge Verknüpfung von Wissenschaft und Industrie bringt MED-EL seit seiner Gründung richtungweisende Produkte auf den Markt und setzt Meilensteine bei implantierbaren Hörlösungen. Dank immer fortschrittlicher Technologien verbessert sich die Klangqualität von Cochlea-Implantaten für gehörlose Menschen ständig und kommt dem natürlichen Hören immer näher. Mit den neuesten Produkten hören gehörlose CI-Benutzer nicht nur Sprache klarer, sondern können auch Musik genießen. „Mit unseren Produkten wollen wir den Hörverlust als Barriere für Kommunikation eliminieren“, sagt Dr. Ingeborg Hochmair, Gründerin und Geschäftsführerin von MED-EL und selbst eine Pionierin der Cochlea-Implantat Forschung.

Med-El

MED-EL, das in über 80 Ländern tätig ist, beschäftigt weltweit rund 450 Mitarbeiter, davon 300 am Hauptsitz in Innsbruck. Das Unternehmen steht als Garant für Innovationen und ist ein begehrter Arbeitgeber für Elektrotechniker, Maschinenbauer und Physiker. Nähere Informationen über freie Stellen erhalten Sie unter jobs@medel.com!

Kontakt:
MED-EL Worldwide Headquarters
Fürstenweg 77a, 6020 Innsbruck
Tel. 0512/28 88 89, Fax 0512/29 33 81
E-mail: office@medel.com
www.medel.com

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.346 Sekunden mit 39.22 MB Speicher