1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
73 Besucher online

SP-Hall hat hohe Erwartungen für die Gemeinderatsklausur nächsten Samstag

Klimaverbesserung im GR, Betriebsansieldungskonzept und Budgetanalyse (Pressemitteilung der SPÖ-Hall)

"Die SPÖ-Hall freut sich schon auf die am kommenden Samstag stattfindende ganztägige Gemeinderatsklausur mit einer Moderatorin. Unser Vorschlag, die Moderatorin von der letzten GR-Klausur vor der Gemeinderatswahl 2004 zu nehmen, wurde von den anderen Fraktionen angenommen. Die Erwartungen der SPÖ Hall sind sehr hoch und wir hoffen, dass sie von allen Gemeindemandataren erfüllt werden, "meint SP-Vbgm Harald Schweighofer. "Bevor wir an eine inhaltliche Klärung der Themen gehen, müsste das derzeitige Klima zwischen den GemeinderätInnen geklärt werden. Interessanterweise findet in den GR-Ausschüssen eine gute Zusammenarbeit alle Fraktionen statt und es wird sehr konstruktiv im Sinne der Haller Bevölkerung gearbeitet. Jedoch nach Außen wird ein schlechtes Klima suggeriert. Ich wünsche mir einen Wettbewerb der besten Ideen für die Lösungen der Haller Probleme und Aufgabenstellungen."

Inhaltlich geht es um Großprojekte, wie die Generalsanierung des Gymnasiums, den Um- oder Neubau der Doppelschule Schönegg, die Abklärung der Zukunft des Betreuten Wohnens und die generelle Ausrichtung des Gemeindebudget. "Aus unserer Sicht müsste es ein Betriebsansiedlungskonzept für Mehreinnahmem bei der Kommunalsteuer geben. Bei den Gemeindefinanzen sollte eine externe Beraterfirma beauftragt werden, um unser Gemeindebudget zu durchleuchten und den Gemeindehaus- halt zu optimieren. Beim Müllheizwerk ist nun das Land am Zug: Es muss eine Standortanalyse durch das Land Tirol geben und die Einleitung einer Umweltverträglichkeitsprüfung unter Einbindung der Haller Bevölkerung durchgeführt werden."

Hall, den 15.1.2007

Rückfragehinweis:
SP-Vbgm Harald Schweighofer
Tel. 0664-1051949

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.191 Sekunden mit 47.97 MB Speicher