1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
79 Besucher online

Kampf der Browser: Internet-Explorer vs. Firefox

31.12.2006 - Browser Statistik www.hall-tirol.at:
Obwohl der Microsoft Internet-Explorer weiterhin führend ist, holt der Firefox-Browser kräftig auf.


Darüber welcher Browser der "Bessere" sein mag, streiten sich die Geister. Auf alle Fälle macht die weite Verbreitung des Internet-Explorers ihn zum beliebten Ziel für Hacker.

Alle Browser-Versionen wurden mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet und erfuhren in den letzen Monaten wichtige Updates.

Ob Internet Explorer 7, Firefox 2 oder Opera 9 - der Funktionsumfang wurde bei allen Versionen kräftig erweitert.

Mitte der 90er-Jahre war die Welt noch in Ordnung! Der einzige damals bekannte Browser war der Netscape Navigator und sogar Microsoft rüstete seine Betriebssysteme damit aus.
Der Navigator hatte damals einen Marktanteil von 90 Prozent, was sich mit dem Erscheinen von Windows95 (1995) jedoch Schlagartig ändern sollte.

In den folgenden 3 Jahren wurde der Internet-Explorer zum Marktführer und steigerte seinen Marktanteil auf sagenhafte 95 Prozent.

1998 warf Netscape dann endgültig das Handtuch und verkaufte die Marke an AOL. Der Source-Code des Browsers wurde veröffentlicht und damit war die "Mozilla-Suite" geboren.

Der daraus entstandene "Firefox" ist nun auf dem Weg die Marktführung zurückzuerobern.
Etwa 30 Prozent der Internet-Surfer in Deutschland nutzen inzwischen den Firefox-Browser.

Obwohl bei Firmen-Installationen derzeit der Internet-Explorer von Microsoft noch am Weitesten verbreitet ist, wird auf den privaten PC´s immer häufiger der Firefox eingesetzt.
Vor allem der schnelle Seitenaufbau, etwas mehr an Sicherheit und die zahlreichen Plugin´s machen den Firefox-Browser immer beliebter.

Den kostenlosen Firefox-Browser können Sie hier herunterladen und sich selbst ein Bild davon machen:

EMPFEHLUNGEN wurden leider von Google eingestellt!


Hier finden Sie unserer Server-Statistik vom Dezember 2006.
Die über 13.000 Besucher auf www.hall-tirol.at im Dezember hatten folgende Browser in Verwendung:

Nr. Browser Anteil in Prozent
1 Internet Explorer 76,64 (davon entfallen 79,67% auf die Version 6 und 18,07 auf den 7er)
2 Firefox 18,31
3 Opera 1,90
4 Safari 1,66
5 Mozilla 0,71
6 Netscape 0,53
7 Konqueror 0,09
8 Sonstige Browser wie Camino, Vodafone, Mozilla Compatible etc. alle jeweils unter 0,05
Betriebssysteme

1 Windows 96,88 %
2 Macintosh 2,28%
3 Linux 0,58 %
4 Unbekannt 0,25 %
5 FreeBSD 0,01 %
Bildschirmauflösung

1 1024 x 768 50,81 %
2 1280 x 1024 24,34 %
3 1280 x 800 7,24 %
4 1152 x 864 4,65 %
5 800 x 600 4,41 %
6 1440 x 1050 1,39 %
7 1600 x 1200 1,14 %
8 1280 x 768 1,01 %
9 sonstige Auflösungen jeweils unter 0,5 % Anteil
Bildschirmfarben

1. 32 bit 84,49 %
2. 16 bit 12,77 %
3. 24 bit 2,39 %
4. 8 bit 0,33 %
5. 4 bit 0,01 %
Flash-Player

1. 9.0 29,45 %
2. 8.0 27,52 %
3. 7.0 10,69 %
4. 6.0 6,49 %
5. sonstige
Verbindungsgeschwindigkeit

1. Cable / DSL 67,64 %
2. unbekannt 16,72 %
3. Dial-Up-Modem 15,32 %

81% der Besucher waren aus dem deutschsprachigen Raum
98,52 % haben Java aktiviert
 

Holen Sie sich hier Ihren kostenlosen Firefox-Browser:

EMPFEHLUNGEN wurden von Google eingestellt!

Weitere Infos:
Internet Explorer 7: Plus 10 Prozentpunkte alleine im Dezember

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.277 Sekunden mit 40.12 MB Speicher