1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
76 Besucher online

Schutz von Daten - Der Datenschutz

Schutz ist eine Maßnahme um etwas vor einer Gefahr zu bewahren. Dies kann sowohl der Schutz einer Sache oder einer Person sein. Für den Schadensfall, also wenn der Schutz nicht ausreichend gewesen sein sollte, kann man Versicherungen abschliessen die den entstandenen Schaden (mit Geld) "wiedergutmachen" oder den Verlust zumindest mildern.

Neben dem "optimalen" Versicherungsschutz ist in der heutigen Zeit der Datenschutz eine der wichtigsten Maßnahmen um einem Datenverlust vorzubeugen. Der Verlust von (Computer-) Daten kann katastrophale Auswirkungen auf die betroffende Firma oder Institution haben und wer seine Daten nicht entsprechend häufig sichert, kann eine böse Überraschung erleben.

schutz

Wer seine Daten nicht schützt - ist selber Schuld

Selbst im Privatbereich ist der Verlust von wichtigen Daten meist eine sehr unangenehme Sache. Umso wichtiger jedoch ist die Datensicherung in größeren Konzernen und bei Banken.

Im Gegensatz zum Datenschutz im Sinne von "Daten sichern" um diese im Störfall (defekte Festplatte oder ähnliches), wiederherstellen zu können gibt es noch den Datenschutz zum Schutz der "vertraulichen" Daten welche heute in zahlreichen Systemen gespeichert sind. Hier kommt ein immer größer werdendes Problem auf uns alle zu, da immer mehr und immer umfangreichere Daten über jeden einzelnen gespeichert werden.

Weitere Informationen:
Banken beim Datenschutz nachlässig
www.oedv.at

EU-Kommission drängt auf Datenschutz
www.gulli.com

Daten geraten außer Kontrolle
www.stern.de/computer-technik/internet

Tipps zum Umgang mit persönlichen Daten im Netz
www.netzwelt.de

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.682 Sekunden mit 47.95 MB Speicher