1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
103 Besucher online

Boulder-Staatsmeisterschaft und Tiroler Meisterschaft in Hall

10. und 11. Juni 2005.
Der Alpenverein (Sektion Hall in Tirol) veranstaltete am 10. und 11. Juni im Haller Kurpark die Österreichische Staatsmeisterschaft im Boulder-Klettern.

Bereits am Freitag gab es ein Publikums-Klettern und ein Open-Air-Konzert der fantastischen Haller "Magic-Blues-Band".

Die besten Boulder-Kletterinnen und Kletterer fanden sich am Samstag bei der 20 Meter langen und 4 Meter hohen Boulderwand ein. Zahlreiche Zuschauer, ein tolles Ambiente und beste Stimmung trugen zum Erfolg dieses Kletter-Wettbewerbes im südlichen Teil des Kurparks bei.

Spannende Wettkämpfe boten die TOP-Favoriten:
Die Staatsmeisterin und Tiroler Meisterin Anna Stöhr (Rum) siegte vor Barbara Bacher (Innerötztal) und Martina Harnisch (Ibk).
Bei den Herren siegte Staatsmeister Kilian Fischhuber (Waidhofen) vor Heiko Wilhelm (Innerötztal), und Martin Hammerer (Ibk).
Die Siegerehrung übernahm Bürgermeister Leo Vonmetz.

Den Abschluss bildete die große boulder-SMS-party mit DJ "Mart" im Kurhaus.

Weitere Links:
www.alpenverein.at
www.alpenverein.at/hall-in-tirol
www.alpenvereinsjugend.at

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.551 Sekunden mit 53.97 MB Speicher