1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38

Translate

 
 
 
 
Bewertung:
 
 

CORONA - es reicht!

04.08.2021

CORONA - es reicht!

Die Pandemie an der von vorne bis hinten überhaupt nichts stimmt.

Seit 1 ½ Jahren, also seit Anfang an, beschäftige ich mich intensiv (mehrere Stunden täglich) mit allen Aspekten dieser „Pandemie“ und dem „schrecklichsten Virus aller Zeiten“. Eigentlich dachte ich schon mitten im 1. Lockdown, dass dieser auf Grund der damals bereits vorliegenden Beweise jetzt schnellstens beendet wird und die ganze Sache erledigt wäre. Falsch gedacht – es sollte noch lange Zeit so weitergehen.

Ich habe lange überlegt hier etwas darüber zu schreiben, vor allem deshalb, weil man als Kritiker der Maßnahmen sofort ins rechte Eck gestellt, als Nazi oder im besten Fall nur als Verschwörungstheoretiker oder Schwurbler bezeichnet wird und wer will das schon. Wer mich persönlich kennt, weiß aber sehr genau, dass ich das keinesfalls bin. Ich kann allerdings nicht länger zuschauen, wie die Politik mit Hilfe ihrer gleichgeschalteten Medien die Bürger mit Falschinformationen in Angst und Schrecken versetzt und sämtliche Evidenz einfach ignoriert.

Da es sich hierbei um eine private Webseite handelt, die ich betreibe, kann ich mich etwas hinauslehnen und meine Erkenntnisse einer größeren Leserschaft kundtun.
Es sind allesamt rein politische Entscheidungen die hier gefällt werden und haben mit Gesundheit absolut nichts zu tun. Hat jemals ein Politiker gesagt „Hallo, wir haben hier ein gefährliches Virus – schaut auf euer Immunsystem – nehmt Vitamin D – geht in die Sonne, in die frische Luft, …“ – nein – ganz im Gegenteil – man hat die Menschen zu Hause eingesperrt und ihnen erzählt, dass es seit neuestem „symptomlose Gefährder“ (=Gesunde) gibt und sie deshalb eine Maske tragen müssen.
Totaler Schwachsinn! Ohne Husten- oder Schnupfen-Symptome  ist es äußerst unwahrscheinlich das Virus weiterzugeben.

Zu Anfang waren sich sowohl Politiker als auch Virologen einig und sagten das auch öffentlich: „Masken schützen nicht vor Viren“. (Weil diese so klein sind, dass diese Masken sie nicht aufhalten können). Auch die OP-Masken wurden im Operationsaal ja noch nie gegen Viren eingesetzt – sie wurden wegen Bakterien (die um ein vielfaches größer sind als Viren) getragen.  Inzwischen sind wir von selbstgenähten Stofffetzen über OP-Masken bei FFP2-Masken gelandet, die eigentlich für Schleifstaub und Lack-Partikeln gedacht sind. Auf den Verpackungen steht sogar drauf, dass diese nicht für medizinische Zwecke geeignet sind und trotzdem werden sie jetzt als Schutz gegen Viren verordnet.
Wer einmal gesehen hat, wie die Aerosole auch durch diese Masken problemlos durchkommen, weiß was da abgeht.

Anfang März 2020: Wegen des Corona-Virus wird überall Panik verbreitet - für das provozierende Kriegsmanöver „Defender 2020“ lässt man jedoch alle Vorsicht außeracht und hält es trotzdem ab. 40000 US-Soldatinnen und Soldaten reisen quer durch das angebliche Krisengebiet Europa um ihre Kriegsspiele abzuhalten.
                                                           
Priv. Doz. Dr. Stefan Wöhrer, PhD, FACP präsentiert  am 14.3.2020 die 1. veröffentlichte und offizielle medizinische Studie zum Corona Virus (COVID-19) von über 72.000 infizierten Personen (81% der „Infizierten“ haben einen leichten Verlauf).

Am 18.3.2020 sagte Dr. Wodarg (Lungenarzt, Internist, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin & öffentliches Gesundheitswesen, studierte Epidemiologie an der Johns Hopkins Universität USA, ehem. Amtsarzt in Schleswig Holstein, Bundestagsabgeordneter der SPD, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses etc.): "Die ganzen Maßnahmen sind völlig daneben und richten einen riesigen Schaden an, der nicht zu rechtfertigen ist."

Das Kreuzfahrtschiff Diamond-Princess:
Von 3711 Passagieren an Bord wurden 697 positiv auf Corona getestet. 328 dieser positiv getesteten Menschen hatten keinerlei Symptome. Obwohl sie alle auf engstem Raum zusammen waren, infizierten sich also nur etwa 20 Prozent und die Hälfte der Infizierten waren symptomfrei.

Unsere Regierungen erzählen uns etwas von „flatten the curve“, als das nichts mehr hergibt wechselt man auf den „Verdoppelungswert“ ist dieser ausgereizt geht’s um den „R-Wert“ und zu guter Letzt wird eine „Inzidenz“ (Anzahl der positiven PCR Test bezogen auf 100.000 Einwohner) verwendet um die Bürger auf Linie zu halten.
Inzwischen sollte bei jedem angekommen sein, dass der Inzidenzwert alleine kaum Aussagekraft hat – je mehr getestet wird, umso mehr positive Fälle werden gefunden und desto höher die Inzidenz.

Zum ersten Mal misstrauisch wurde ich, nachdem das deutsche Robert-Koch-Institut im März 2020 die Empfehlung  aussprach:  „Eine innere Leichenschau, Autopsien oder andere aerosolproduzierende Maßnahmen sollten vermieden werden“.
Ich dachte eigentlich, dass bei einem neuartigen Virus doch genau das extrem wichtig wäre – herauszufinden was passiert hier wirklich und warum sterben die Menschen daran. Bisher galt ja immer „Von den Toten lernen wir fürs Leben“.

Als dann das Foto der Särge aus Bergamo in allen Medien gezeigt wurde und von tausenden Toten die Rede war, wurde ich richtig stutzig. Das Foto kam mir bekannt vor und es dauerte nicht lange um herauszufinden, dass es sich dabei um die Aufnahme der Särge vom Bootsunglück vor Lampedusa handelte, bei dem Ende 2013 mehr als 350 Flüchtlinge bei einem Brand an Bord ums Leben kamen.

Man verbreitete auch Panik mit Bildern aus New York, wo man die vermeintlichen Corona-Särge mit einem Bagger in einem Loch begrub. Nach kurzer Recherche kam ich darauf, dass man das dort schon seit vielen Jahren so macht. Fast täglich werden Särge mit Obdachlosen, Drogensüchtigen oder einfach Toten, die keine Angehörigen haben nach Hart Island gekarrt um dort in einem Massengrab verscharrt zu werden. Freitags sind es übrigens die in der jeweiligen Woche totgeborene Babys, die im Massengrab auf dem East River landen. Mit Corona hat das alles nichts zu tun!

Als nächstes schaute ich mir die wirklichen Zahlen der Toten an und fand bei EuroMOMO die gesuchten Daten. In kaum einem EU-Land war etwas von einer enormen Übersterblichkeit zu sehen. Bei den wenigen Länder, die hier erhöhte Todeszahlen aufzuweisen hatten, waren zahlreiche andere Gründe dafür verantwortlich, wie z.B. schlechte Gesundheitssysteme, extreme Luftverschmutzung oder wie sich im Nachhinein herausstellte, falsche Behandlungen der Patienten. In Italien kam sogar noch einiges mehr zusammen. So haben z.B. die mehrheitlich ausländischen Pflegekräfte fluchtartig das Land verlassen und die Alten allein in den Heimen zurückgelassen, die somit nicht mehr ausreichend versorgt und geschützt werden konnten.
Beim Schutz der Risikopatienten haben übrigens fast alle Länder komplett versagt. Sogar Schweden hat zugegeben hier einen Fehler gemacht zu haben, indem Sie es verabsäumt hatten, die Alten und vulnerablen Gruppen richtig zu schützen.

Prof. Dr. med. Klaus Püschel (damals Leiter des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) führte mit seinem Team, entgegen der ausdrücklichen Empfehlung des Robert Koch-Instituts, zahlreiche Autopsien an Corona-Verstorbenen durch und befand: „keiner davon starb ursächlich am Virus - allesamt waren sehr alt, hatten schwere Vorerkrankungen oder litten unter starker Adipositas“.
Es wird immer eigenartiger!

Bundeskanzler Kurz warnt eindringlich: „Bald wird jeder von uns jemanden kennen, der an Corona gestorben ist“.
Dabei fiel mir auf, dass es zwar steigende „Infektionszahlen“ gibt, aber kaum jemand einen kennt, der Corona hat geschweige denn daran gestorben ist.
Schuld daran ist der PCR-Test. Wer sich nur ein wenig mit der PCR beschäftigt kommt schnell dahinter, dass dieser nicht dafür geeignet ist eine Infektion nachzuweisen!
Der Erfinder des PCR-Tests, Nobelpreisträger Kary Mullis sagte: „Mit PCR, wenn man es gut macht, kann man fast alles in jedem finden.“ – „Die Messung ist nicht exakt.“ – „PCR ist ein Prozess, der aus etwas eine ganze Menge macht. Es sagt Ihnen nicht, dass Sie krank sind. Und es sagt nicht, dass das Ding, das man findet, Ihnen Schaden zugefügt hätte“. Sogar die WHO empfiehlt inzwischen, dass man den PCR-Test nicht an symptomlosen Menschen anwenden soll weil er so keinerlei Aussagekraft hat. Auch das wird von der Politik einfach ignoriert.

Im Juni 2020 sagte der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn vollkommen korrekt: „Wir müssen jetzt aufpassen, dass wir nicht nachher durch zu umfangreiches testen – da muss man erst einmal um zwei Ecken denken - zu viele falsch Positive haben. Weil die Tests ja nicht 100% genau sind, sondern auch eine kleine, aber auch eine Fehlerquote haben. Und wenn das Infektionsgeschehen immer weiter runter geht und sie gleichzeitig das Testen auf Millionen ausweiten, dann haben Sie auf einmal viel mehr falsch Positive als tatsächlich Positive.“

Was hat man daraufhin also gemacht? – Die Tests auf Millionen symptomloser Menschen ausgeweitet und was hat man bekommen? – Massenhaft FALSCH-POSITIVE Testergebnisse um die Pandemie am Laufen zu halten!

Der Infektiologe, Professor Dr. Franz Allerberger, Leiter der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) sagte übrigens im Juni 2021 zu diesem PCR-Test: „Wenn es keine PCR-Tests gegeben hätte, wäre Covid-19 gar niemandem aufgefallen“.

Die Intensivbetten-Lüge.
Wie wir inzwischen wissen, gab es nie eine Überlastung der Intensiv-Stationen in Österreich und auch nicht in Deutschland. Hier gab es massive Betrügereien indem zuerst Betten geschaffen und dann wieder entfernt wurden – in beiden Fällen wurde kräftig abkassiert. Bereits am 1.12.2020 hat Mag. Dr. Gerhard Pöttler dies in einem Video erläutert. Auch Kanzler Sebastian Kurz gab in einem Gespräch mit dem deutschen Virologen Christian Drosten im Juni 2021 zu, dass Österreich auch in der 3. Welle von einer Überlastung der Intensivbetten “meilenweit” entfernt gewesen sei.

Die Intensivstationen
Ja, einige Intensivstationen waren gut ausgelastet. Dazu muss man wissen, dass Intensivstationen die meiste Zeit gut ausgelastet sind - besonders in den Wintermonaten. 70-90% Auslastung sind "ganz normal". Sind sie das nämlich nicht, wären sie nicht "rentabel" und würden bald geschlossen.
Da ich auch immer gute Kontakte zu Pflegepersonal in verschiedenen Heimen und Intensivpflege-Personal in Kliniken hatte, gab es auch hier ganz kuriose Fälle. So bekam ich z.B. an einem Tag die Info von einer Krankenschwester, dass die Situation gerade "katastrophal und wie im Krieg" sei und nur 1 Stunde später die Aussage eines Arztes aus der gleichen Klinik es sei "alles im grünen Bereich".

Wie kommt es zu solchen Unterschiedlichen Aussagen?
Der Arzt steht die meiste Zeit (nur mit einer OP-Maske belastet) vor der Glastüre des Corona-Zimmers, während die Intensiv-Schwester aufgrund der Maßnahmen, erhöhte Anforderungen zu bewältigen hat. Sie muss ihren Dienst, nach aufwändiger Desinfektion, in einem Ganzkörper-Anzug, mit Maske und Face-Shield, 2 Paar Handschuhen und Überschuhen ausüben. Es ist heiß, sie bekommt nicht gut Luft und muss ganz alleine 6 Stunden lang im Corona-Zimmer ihren Dienst ausüben. In dieser Zeit springt sie zwischen ihren 4 Corona-Patienten im Kreis und versucht alle bestmöglich zu versorgen.
Arbeiten die sie früher zu zweit erledigt hätten, muss sie jetzt plötzlich ganz alleine bewerkstelligen. Es gibt keine Pausen für Kaffee oder den Gang zur Toilette. Das ist anstrengend und das Personal kommt so an seine Grenzen. Von einigen wurde mir auch berichtet, dass sie schon vor Dienstbeginn eine Kopfschmerztablette nehmen, weil sie vom dauernden masketragen Kopfschmerzen bekommen.

Ich habe einmal die Frage gestellt "Was wäre, wenn wir nichts von diesem Virus wüssten und ihr die gleichen Patienten ohne diese Maßnahmen betreuen müsstet?" - die Antwort war: "Ja dann, wäre das alles kein Problem und normaler Alltag in der Intensivstation".
Ein Forscherteam um den Gesundheitsökonomen Prof. Matthias Schrappe hat für Deutschland berechnet: "Nur 2% der stationären und 4% der intensivmedizinischen Kapazitäten wurden im Jahr 2020 zur Behandlung von CoViD-19-Patienten genutzt". Da stellt sich mir doch die Frage: Was ist das für ein Gesundheitssystem, bei dem 4% mehr Patienten zum "Beinahe-Kollaps" des ganzen Systems führen kann?

An dieser Stelle meinen herzlichen Dank an das gesamte Pflegepersonal, das trotz der widrigen Umstände, immer einen tollen Job gemacht hat.


Von Anfang an wurde immer versucht die Panik am Köcheln zu halten. Eine Welle nach der anderen und eine Mutation jagt die Nächste, wobei jede noch ansteckender und tödlicher als die Vorhergehende sein soll. Inzwischen dürfte jedem klar sein, dass nichts davon eingetroffen ist und die Varianten zwar (vielleicht) ansteckender dafür aber ungefährlicher wurden. Aktuell wird mit der Delta-Variante Angst geschürt, obwohl es fest steht, dass z.B. in UK über 70% der „infizierten“ die Delta-Variante haben und trotzdem die Zahl der Erkrankten stark sinkt. (Fallsterblichkeit um den Faktor 10 geringer). Es war bisher auch immer Usus, dass Mutationen von Viren meist zwar ansteckender, dafür aber auch weniger gefährlich werden – Viren haben kein Interesse daran ihren Wirt zu töten – sie wollen sich nur verbreiten – das hat man seit Corona aber total ausgeblendet.


Sind alle Corona-Toten auch wirklich an Corona gestorben?
NEIN! Ganz egal weshalb jemand ins Krankenhaus kam (Herzinfarkt, Lungenentzündung, Autounfall, …) – wenn der Patient einen positiven Corona-Test hatte, wurde er als Covid-Toter gezählt. So werden die Zahlen hoch gehalten. Ein befreundeter, praktischer Arzt sagte mir: „Ich verstehe meine Kollegen nicht mehr! Allein in meiner kleinen Praxis habe ich in den Wintermonaten immer mehrere schwere Lungenentzündungen die ins Krankenhaus müssen und einige davon sterben auch daran. Seit letztem Jahr haben wir keine Lungenentzündungen, keine Atemwegsinfekte und keine Grippe mehr – nur mehr Corona“. Das zeigt also, dass egal an was man leidet oder warum man ins Krankenhaus geht – mit einem positiven PCR-Test ist es immer nur „Corona“.

Die „Impfung“.
Seit über 30 Jahren versucht man Impfstoffe gegen Coronaviren zu entwickeln.
Das ist nie gelungen, weil sie immer an den Tierversuchen gescheitert sind. Die geimpften Versuchstiere entwickelten zwar Antikörper, verstarben aber wenn sie mit dem Wild-Virus in Kontakt kamen. Diese neuartige und bisher noch nie am Menschen getestete mRNA-„Impfung“ ist keine Impfung wie wir sie bisher kannten, sondern eine Gen-Therapie, die unsere Körperzellen umprogrammiert um ein fremdes Protein zu erzeugen, gegen das unser Immunsystem dann Antikörper entwickeln soll. Es gibt keinerlei Erfahrungen damit und die Studien dazu laufen jetzt gerade mit der praktischen Anwendung am Versuchskaninchen „Mensch“. Es ist das größte medizinische Experiment der Geschichte. Die Hersteller der „Impfstoffe“ haben übrigens immer schon gesagt, dass die „Impfung“ vermutlich nicht vor Ansteckung und Weitergabe schützt – nur die Politiker haben immer behauptet, dass man mit der Impfung sicher ist.

Am 16. Juli 2021 veröffentlicht der israelische Internist Dr. Rafael ZioniStatistiken auf Twitter. Er sagt: „Es scheint, die Effizienz der Impfung geht gegen Null“ - Geimpfte scheinen häufiger schwer zu erkranken und mehr als doppelt so viele Hospitalisierungen bei Israelis mit Genspritze.

Am 27. Juli 2021 hat die Zentrale für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) neue Leitlinien herausgegeben, nachdem aktuelle Daten zeigen, dass vollständig geimpfte Personen nicht nur an Covid-19 erkranken, sondern auch andere infizieren könnten. In einigen US-Staaten müssen Geimpfte deshalb auch bald wieder Masken tragen.

Impfung von Kindern:
Kinder spielen beim Infektionsgeschehen eine sehr untergeordnete Rolle. Sie werden kaum schwer krank und verbreiten das Virus weniger häufig als Erwachsene. Die Gefahr von Nebenwirkungen der „Impfung“ ist jedoch bei Kindern hoch. Das Risiko eine Herzmuskel-Entzündung  zu bekommen ist für sie höher als an dem Virus ernsthaft zu erkranken. Thomas Mertens von der Deutschen Impfkommission würde weder seine Enkel noch andere, gesunde Kinder impfen lassen.

Zum Abschluss noch eine Tatsache: Egal ob Länder rigorose Maßnahmen ergriffen haben (Masken, Quarantäne, Lockdowns, …) – es hatte keine geringeren Sterbezahlen zur Folge! Ganz im Gegenteil – die Länder mit den schärferen Maßnahmen hatten auch höhere Todesraten.
Lockdowns verursachen wesentlich mehr Schäden als sie nützen!

Hier das Beispiel South Dakota (keine Maßnahmen):
https://www.transparenztest.de/post/south-dakota-einziger-us-staat-ohne-jede-corona-massnahmen-hat-heute-gute-zahlen

Und North Dakota (strenge Maßnahmen):
https://de.nachrichten.yahoo.com/us-bundesstaat-north-dakota-mit-weltweit-hoechster-sterberate-durch-covid-19-114724832.html


Was sinnvoll wäre:
Kranke sollen zu Hause bleiben und falls das nicht möglich ist, eine Maske tragen um beim Husten eventuell weniger Viren freizusetzen. Ist dann für die Anderen  gleichzeitig ein Zeichen Abstand zu halten. Wer freiwillig eine Maske tragen will, soll das ebenfalls tun! Das Gleiche gilt für die Impfung – wer glaubt sich damit vor einem schweren Verlauf schützen zu können, soll das gerne machen. Wie bisher auch bei der Grippe ist regelmäßiges Händewaschen sicher sinnvoll. Das war es dann aber auch schon!
Lasst einfach jeden selbst entscheiden, wie er damit umgehen will.

Schlusswort:
Es gäbe hierzu noch ganz viel zu schreiben und aufzudecken.
Die Politik und ihre gekauften Medien haben uns jedenfalls von Anfang an belogen! Die sogenannte „Impfung“ schützt nicht vor Infektion und nicht vor der Weitergabe des Virus. Sie ist also (wenn überhaupt) reiner Selbstschutz  und muss in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen liegen!
Der PCR-Test kann keine akute Infektion nachweisen und darf somit nicht als Grundlage für Quarantänen, Lockdowns oder anderen Maßnahmen dienen! 

Bleiben Sie gesund und schauen Sie auf Ihr Immun-System!
Liebe Grüße,
Gerhard Flatscher


Hier hat der geneigte Leser eine gute Basis um selbst zu recherchieren.


Aktuelle und objektive Nachrichten:
www.auf1.tv
www.servustv.com
www.reitschuster.de


Corona-Aufklärung:


Plattform RESPEKT – Für Grundrechte und Meinungsvielfalt
www.respekt.plus

Evidenzbasierende Informationen zur aktuellen Pandemie
www.aerztefueraufklaerung.de


Anwälte für Aufklärung -  Ärzte stehen auf!
www.aerzte-stehen-auf.de 



Neue Politische Parteien, die die Corona-Politik kritisch sehen:


Basisdemokratische Partei Deutschland
www.diebasis-partei.de

Menschen, Freiheit. Grundrechte, Österreich
www.mfg-oe.at


Es gibt auch zahlreiche kritische Stimmen von Ärzten, wie z.B. von Prof. Dr. Cahill aus Irland, die sogar behauptet, dass die „Impfung“ tödlich sei.


Prof. Dr. Cahill:
Menschen mit der mRNA-Impfung werden in 2 bis 10 Jahren sterben!
https://politikstube.com/professor-dr-cahill-menschen-mit-der-mrna-impfung-werden-in-2-bis-10-jahren-sterben/

Prof. für Molekulargenetik Dr. Cahill warnt vor mRNA-Nebenwirkungen:
https://www.wochenblick.at/prof-fuer-molekulargenetik-dr-cahill-warnt-vor-mrna-nebenwirkungen/


Prof. Dr. Sucharit Bhakdi warnt ebenfalls seit Anbeginn der Krise:
Seine Videos sollte man sich unbedingt anschauen.
https://sucharitbhakdi.de


Prof. Prof Bhakdi Die Impfung! Die Hölle auf Erden!
Zu gefährlich für die Mächtigen? Die Mainstream-Medien unterstellen Prof. Sucharit Bhakdi, deshalb ein "Antisemit" zu sein. Aus meiner Sicht hat sich der geborenen Thailänder  vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt - ein "Antisemit" ist er aber keinesfalls. (ab ca. Minute 25:00)
https://kai-stuht.com/de/alle-videos/im-interview/die-impfung-die-ho-lle-auf-erden-prof-bhakdi

Kennt unser Immunsystem das "neue" Corona-Virus?
Die Immunologin Dr. Angela Spelsberg über den Corona-Wahn.
https://www.youtube.com/watch?v=oKF4ImLuHKE

Der Virologe Streeck und die Heinsberg-Studie (04/2020)
https://www.youtube.com/watch?v=VP7La2bkOMo

Univ. Prof. DDr. med. Christian Schubert
Dummheit und Profitgier – Impfen bei Angst | | QS24
https://www.youtube.com/watch?v=wCAog0q3yA4

Univ. Prof. DDr. med. Christian Schubert

WAS UNS KRANK MACHT. WAS UNS HEILT. Aufbruch in eine neue Medizin. (2018)
https://www.youtube.com/watch?v=W2sXj7xnEgM

Dr. Roger Hodkinson, CEO & Medical Director – MA, MB, FRCPC, FCAP
(Pathologe aus Kanada):

Es handelt sich um nichts anderes als um eine "schlimme Grippe" -
Es ist eine Pandemie der Angst.
https://www.facebook.com/yvonne.burkhardt.127/videos/210964014337010




Weitere Infos:

Die Pharma-Industrie hat so etwas schon mehrfach versucht.
Der PCR-Schwindel wurde in der Dokumentation genauso entlarvt wie die Geschichtslügen über die vermeintliche Spanische Grippe.
Hier zur Erinnerung wie das bei der Vogelgrippe H5N1 abgelaufen ist:
https://www.youtube.com/watch?v=Q9-ha2timl4


Wie war das nochmal mit BSE ?
Als Prof. Dr. Sucharit Bhakdi auch noch in den Mainstream-Medien etwas zu sagen hatte. (2002)
https://www.youtube.com/watch?v=tpRrXESA6vQ

Interessante ARTE-Doku über die Schweinegrippe (2009)
https://www.youtube.com/watch?v=Rr9OpH7ceYc

ARTE-Doku - Profiteure der Angst  - Das Geschäft mit der Schweinegrippe
https://www.youtube.com/watch?v=B0uLDt0NHA0

Spike-Protein:
Wunderwaffe gegen Corona?
https://auf1.eu/videos/watch/383b8a0f-cc73-477e-8d6b-27e352107ca1

Corona – auf der Suche nach der Wahrheit (Teil 2):
Prof. Martin Haditsch besucht Entwickler von Impfstoffen genauso wie Kritiker der umfassenden Impfaktionen und Kritiker wie Michael Yeadon, den ehemaligen Vice President und Entwicklungschef des Pharmariesen Pfizer.
https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-28a3dbyxh1w11/


Die Todesursachen 2020
Wurden wir betrogen?
https://www.youtube.com/watch?v=N0aW89N3UU4


Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Impfung:
Das Spike-Protein ist gefährlich
https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=PA8nq3lqP1s&feature=youtu.be#menu


WHO rät von Massentests an Symptomlosen ab.

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/nachrichten-auf1-vom-1-juli-2021/

WHO ändert Empfehlung:
Kinder und Jugendliche nicht impfen!
https://report24.news/who-aendert-empfehlung-kinder-und-jugendliche-nicht-impfen/?feed_id=3184

Der Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin Klaus-Dieter Zastrow:
regelmäßige antiseptische Mundspülungen wirkten besonders effektiv gegen eine Virusinfektion.
https://de.rt.com/inland/120068-hygienearzt-zastrow-zu-massnahmen-gegen/


Gerichtsurteil in Portugal:
nur 0,9 % der „verifizierten Fälle“ starben an COVID
https://tkp.at/2021/06/28/gericht-in-portugal-nur-09-der-verifizierten-faelle-starben-an-covid/


Großbritannien:
Mehr als die Hälfte aller Delta-Toten war geimpft.
https://www.rtl.de/cms/grossbritannien-mehr-als-die-haelfte-aller-delta-toten-war-geimpft-4785168.html?utm_term=punkt12&utm_medium=echobox&utm_campaign=post&utm_source=Facebook#Echobox=1624648161


Corona-Virus aus dem Labor?
Was die wissenschaftliche Literatur verrät.
https://www.kla.tv/2021-06-14/16961&autoplay=true


Immer mehr Ärztinnen gegen Corona-Impfung von Kindern
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210618_OTS0116/immer-mehr-aerztinnen-gegen-corona-impfung-von-kindern


Dr. Gunter Frank

Kinder gegen Covid-19 zu impfen wäre barbarisch

https://www.facebook.com/BehindTheMatrix/videos/158561029587489


Ungereimtheiten bei den Corona-Zahlen:
https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/ungereimtheiten-statistiken-corona-zahlen-tote-100.html


Bild-Chef bittet Kinder um Entschuldigung:
https://www.youtube.com/watch?v=THuHFSQcQW0


Wie eine Intensivmedizinerin die Krise erlebte:
Fehlbehandlungen wider guten Wissens
https://respekt.plus/2021/07/31/wie-eine-intensivmedizinerin-die-krise-erlebte/


Wie ist das nochmal mit der Grippe-Impfung?
Besonders interessant sind die Aussagen der Epidemologin Dr. Angela Spelsberg
Seit 1990 hat sich die Anzahl der Grippe-Impfungen verachtfacht - die Zahl der Toten ist jedoch gleich geblieben und die Anzahl der Spitalsaufenthalte mit Grippe und Lungenentzündungen hat sich dabei um 40% erhöht. Wo bleibt die Wirksamkeit der Impfung?
https://www.youtube.com/watch?v=Rf4PQiKYx-w

Grippewelle: Platznot in Krankenhäusern - Gefahr für die Notfallversorgung?
https://www.youtube.com/watch?v=5HXZ3UHp8-k


Impfungen - Segen oder Fluch?
Univ.-Doz.(Wien) Dr. med. Gerd Reuther - eine historische Perspektive
https://www.youtube.com/watch?v=pVxGyEMmj38


Corona-Impfung ohne Risiko?
Sanofis Dengue-Desaster als Warnung vor Langzeit-Nebenwirkungen
https://www.youtube.com/watch?v=2xkZZZVg3fM


Bei 80 Prozent der Covid-Toten in Deutschland soll Corona nicht die Todesursache sein.
https://fb.watch/7SZ2FWCLBZ/


Laut dem deutschen Krankheitsminister hört die Pandemie nie auf,
wenn wir die Geimpften testen
. 🤣
Deshalb werden also nur die Ungeimpften getestet und wenn die alle geimpft sind und somit dann auch nicht mehr getestet werden, gehen die Zahlen nach unten und alles ist wieder gut. Also doch eine Test-PLandemie ???
https://www.youtube.com/watch?v=URekWkct080


Fragen über Fragen:
https://www.youtube.com/watch?v=qlZu1zbGsh4



Es gibt noch vereinzelte Politiker, die ihr Hirn benützen
(Sahra Wagenknecht / Die Linke, 09/2021)
👍👏
Anstatt während der "schrecklichsten PLandemie aller Zeiten" 😜 die Betten und das Pflegepersonal aufzustocken, werden Stellen abgebaut und Krankenhäuser geschlossen.
https://www.facebook.com/100049129852371/videos/364433912027260



Quellen:


Kary Mullis:
https://www.youtube.com/watch?v=c0IBU9uJB9I

Jens Spahn:
https://www.presse.online/2020/06/20/spahn-durch-zu-viele-tests-mehr-falsch-positive-faelle-als-echte/

Professor Dr. Franz Allerberger:
"Maskentragen hatte keinerlei Auswirkungen!"
https://www.youtube.com/watch?v=iN7HFKBXYYs       

Professor Dr. Franz Allerberger:
„Ohne Test wäre die Pandemie nie aufgefallen“
https://www.youtube.com/watch?v=GeG8ogthaMs


Wiener Urteil im Wortlaut: PCR-Test als Diagnostik nicht geeignet –
Antigentests ohne Symptome „hochfehlerhaft“

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/wiener-urteil-im-wortlaut-pcr-test-als-diagnostik-nicht-geeignet-antigentests-ohne-symptome-hochfehlerhaft-a3483619.html


EuroMOMO: (Todeszahlen/Statistiken)
https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/

Priv. Doz. Dr. Stefan Wöhrer, PhD, FACP:
https://www.youtube.com/watch?v=d2GfTm0hRRs&app=desktop

Dr. Wodarg:
https://www.facebook.com/gerhard.flatscher/posts/2839757572737028


Mag. Dr. Gerhard Pöttler:
https://www.youtube.com/watch?v=7vtYugMJz7U

Kanzler Kurz
„Österreich meilenweit von einer Überlastung entfernt“:
https://www.krone.at/2444120

CDC:
„Vollständig Geimpfte können an Covid-19 erkranken, haben genauso viel Viruslast wie Ungeimpfte und können das Virus auf andere zu übertragen.“ https://www.nbcnews.com/politics/white-house/biden-administration-recommend-vaccinated-wear-masks-areas-low-vaccination-rates-n1275012

Israel nach der Impfung:
https://www.wochenblick.at/israels-versagen-arzt-deckt-auf-80-der-schweren-corona-faelle-geimpft/

Delta-Variante Fallsterblichkeit um den Faktor 10 geringer:
https://tkp.at/2021/07/11/kein-einfluss-der-delta-variante-in-us-bundesstaaten-mit-wenig-impfungen/

Thomas Mertens von der Deutschen Impfkommission zur Kinder-Impfung:
https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/markus-lanz-vom-15-juli-2021-100.html

Diamond-Princess:
Wie gefährlich ist Corona wirklich?
https://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/gesundheit/diamond-princess-studie-zeigt-wie-ansteckend-corona-wirklich-ist-69485224.bild.html

Univ. Prof. Dr. Andreas Sönnichsen:
Sollen Kinder gegen Corona geimpft werden?'
https://www.youtube.com/watch?v=Q9-ha2timl4


Die Intensivbetten-Lüge
https://www.youtube.com/watch?v=mr1n4JJXwS8

 
Intensiv-Bettenlüge: So schwindelt Regierung mit den Zahlen
https://www.wochenblick.at/was-macht-eigentlich-die-regierung-wieder-das-intensivbetten-problem/

Rätselhafte Zahlen bei Belegung von Intensivstationen in Europa
https://tkp.at/2020/12/28/raetselhafte-zahlen-bei-belegung-von-intensivstationen-in-europa/

Forscherteam deckt Intensivbetten-Lüge auf: Nur 4% mit Corona-Patienten belegt!
https://www.wochenblick.at/forscherteam-deckt-intensivbetten-luege-auf-nur-4-mit-corona-patienten-belegt/

Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?
https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28

06.08.2021 Nachtrag:
Ich bin erstaunt über die Flut an Mails, die mich jetzt zu diesem Artikel erreichen - Danke!
Auch vielen Dank für die Tipps und Hinweise, was sonst noch alles auf diese Seite rein sollte.
Ich werde sicherlich noch das eine oder andere ergänzen, will aber ganz bewusst manche Themen (wie z.B. den "Great Reset" hier nicht ansprechen, weil das viele überfordern würde. Mir geht es darum belegbare Tatsachen aufzuzeigen, die jeder leicht nachprüfen kann.

Wer möchte, kann sich auch auf meiner Facebook-Seite informieren - da gibt es wirklich sehr viele Infos, die darüber hinausgehen.

Hinweis: Freundschaftsanfragen von Personen, die ich nicht persönlich kenne, werden nicht angenommen. Nicht böse sein :)

https://www.facebook.com/gerhard.flatscher

12.08 2021 Nachtrag
Aufruf für eine breitere Untersuchung der Impfstoffe
Mit Bärbel Ghitalla, Dr. Med. Axel Bolland, RA Holger Fischer und RA Elmar Becker
https://fb.watch/7l7io8su8m/

28.08 2021 Nachtrag
Infektionsverstärkende Antikörper

Was sind Infektionsverstärkende Antikörper?

https://de.wikipedia.org/wiki/Infektionsverst%C3%A4rkende_Antik%C3%B6rper


Clemens Arvay, der österreichische Biologe über die Frage, ob die aktuellen mRNA- sowie Vektorimpfstoffe gegen SARS-CoV-2 wegen infektionsverstärkender Antikörper in Zukunft Probleme bereiten könnten. Eine im Journal of Infection erschienene, bereits im Peer-Review-Verfahren begutachtete Studie, warnt vor infektionsverstärkenden Antikörpern, die laut der molekularbiologischen Modellstudie auf die Impfung gebildet werden und die Infektion mit den inzwischen dominierenden Delta-Varianten verstärken könnten. Gefordert wird eine Neuformulierung der Impfstoffe. Die Studie wird in dem Video sachlich besprochen. Das Video schließt mit einem Plädoyer für das Vorsorgeprinzip. Inhaltliche Details sind dem Video selbst zu entnehmen. Es wird daher darum ersucht, dieses vollständig anzusehen. www.clemensarvay.com

https://www.youtube.com/watch?v=aZz0uZKvXJ8


Hier die Studie welche im Journal of Infection veröffentlicht wurde:
https://www.journalofinfection.com/article/S0163-4453%2821%2900392-3/fulltext

28.08 2021 Nachtrag
Zusammenhang Impfungen und Fälle
je weniger Impfungen desto weniger Fälle –
je mehr Impfungen desto mehr Fälle?
https://tkp.at/2021/07/18/zusammenhang-impfungen-und-faelle-je-weniger-impfungen-desto-weniger-faelle-je-mehr-impfungen-desto-mehr-faelle/

7.09 2021 Nachtrag
Ich habe mich geirrt. Es tut mir Leid. (Gunnar Kaiser)
"Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum" (Goethe)
Neueste Studien werden von Ärzten und Politikern einfach ignoriert:
https://kaisertv.de/2021/09/03/ich-habe-mich-geirrt-es-tut-mir-leid-quellen/?fbclid=IwAR3IswyWrPviFf8XPOjQvfKeeo7qgkg7q53K9b0wyB5QO6FDUWTJgh5KEYI

7.09 2021 Nachtrag
Statistiken der Sterbezahlen von Samuel Eckert - SEHR ZU EMPFEHLEN!
Samuel Eckert ist seit Beginn dabei und hat laufend die Sterbezahlen der einzelnen Länder ausgewertet. Lieber Samuel, Vielen Dank für deine Arbeit!:
https://www.samueleckert.net/statistiken/

69  Kommentare

  • Andreas Prantl
    05.08.2021 07:10 Uhr

    Ich bin positiv überrascht einen so fundierten
    Bericht zu lesen. Dies ist in der momentanen Zeit sehr
    selten geschehen. Jeder Mensch sollte die Gelegenheit nutzen, sich selbst so vielseitig wie möglich zu informieren. Die angefügten Quellen eignen sich hervorragend dazu. Danke für soviel Weisheit
    Andreas Prant

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Drago Wahlmüller
    05.08.2021 15:16 Uhr

    Ich weiß nicht warum alle glauben das gibt eine Virus und sind Besitzer 5000 Virus und Bakterien
    Ich habe keine Ahnung
    Für mich sind krank im Kopf

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Erika Turay
    05.08.2021 19:50 Uhr

    Super Information ! Danke ! Seit Monaten zweifle ich an den Aussagen der Politik und habe überlegt, dies in der T.T. mal anderen Menschen mitzuteilen. Ich habe aber auch nicht das fundierte Wissen dieses Verfassers. Jetzt habe ich ja die Gelegenheit mich an anderen Stellen auch zu informieren. Und ja, die Packung Atemschutzmasken, die uns die Regierung schickte, hat den Aufdruck : nicht für medizinische Zwecke geeignet.
    Erika Turay

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Lukas Schiller
    05.08.2021 19:58 Uhr

    Top. Sachlich, evidenzbasiert, nachvollziehbar.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Werner Schuster
    06.08.2021 10:22 Uhr

    Habe sehr selten einen so umfassenden Bericht zu dem Irrsinn gelesen, der da über uns hereingebrochen ist.
    Einfach Spitze!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Beranek Ursula
    06.08.2021 10:40 Uhr

    Danke für diesen hervorragend recherchierten
    Artikel. Es wäre die Pflicht all unserer Medien, der Bevölkerung mit Artikeln wie diesem, Ängste und Zweifel zu zu zerstreuen, wenn schon die Politik jeden Diskurs mit den angeführten, hochqualifizierten Wissenschaftlern und Ärzten meidet. Ich würde ds. Liste unbedingt noch DDr.christian Schubert, Innsbruck, hinzufügen, der sich seit Anbeginn der Plandemie für Aufklärung einsetzt.
    Das tun die öffentl. Rechtl. Medien aber nicht. Im Gegenteil, sie schüren die Ängste! Sie tragen in hohem Masse Mitschuld an der Verzweiflung und zusehenden Spaltung in Familie und Gesellschaft. Das ist unentschuldbar, weswegen ich Fernsehen, ORF und Tageszeitung aus meinem Leben verbannt habe. Zielführende Aufklärung ist meines Erachtens nur durch das Internet zu erreichen. Herausragend der noch relativ junge Nachrichtensender AUF1
    Und das oberösterr. Journal Wochenblick....
    Ich hoffe, dass irgendwann Wahrheit und Recht in unserem Lande zurückkehrt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden, gnadenlos, genauso wie sie uns jetzt, in vollem Wissen was sie tun! in den Untergang führen wollen.
    Ursula Beranek

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Manuela
    06.08.2021 10:51 Uhr

    Wow, endlich mal , ich kann nur Beifall klatschen.
    Für mich war es von Anfang an eine PLANDEMIE mit schrecklichen Folgen für uns alle zusammen
    Spitze und ich hoffe das endlich gerafft wird, was abgeht, es geht auch um den Great Reset !
    Danke Danke Danke

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Peter Walter
    06.08.2021 11:01 Uhr

    Super Artikel!! Vielen Dank!

    Zu ergänzen wären noch die bereits von unterschiedlichen Gerichten festgestellten Tatsachen zu diesem Thema! Ein sehr aktuelles Urteil vom Verwaltungsgericht in Wien hat einiges an interessanten Ereknntnissen zu bieten! "PCR-Test als Diagnostik nicht geeignet – Antigentests ohne Symptome „hochfehlerhaft“

    https://www.epochtimes.de/politik/ausland/wiener-urteil-im-wortlaut-pcr-test-als-diagnostik-nicht-geeignet-antigentests-ohne-symptome-hochfehlerhaft-a3483619.html

    bzw. hier das Urteil im Original: https://www.epochtimes.de/assets/uploads/2021/04/103-048-3227-2021-1.pdf


    Auf diesen Kommentar antworten
  • Weber Barbara
    11.08.2021 20:32 Uhr

    Alarmierend, unaussprechlich, widerlich

    In Österreich wird jetzt mehr als scharf geschossen

    Das Eintreten auf sein Grund- und Menschenrecht auf einen unversehrten Körper – vor allem den der Kinder- wird nun im öffentlich rechtlichen Hauptsender ORF als widerrechtliche Sektiererei diffamiert und angeklagt- sie probieren es zumindest mal mit einem ersten Probelauf.

    In der Nacht Nachrichtensendung des ORF am 3. August 2021 , war eine Expertin der Sektenberatungsstelle der Öst. Regierung zur momentanen Situation bei Covid 19 eingeladen. Frau Ulrike Schiesser „stuft die Haltung von besorgten Eltern, die ihre Kinder zum Schuljahrsbeginn zur Gänze aus der Regel Schule nehmen, oder sie gar nicht erst einschulen, als Folge der Verschwörungtheorie Maschinerie ein. Die Eltern dieser Kinder, denen Angst eingeredet wird vor Maske und Impfung , haben einen Tunnelblick und hängen in einer Verschwörungsblase. Die Eltern sind inzwischen richtig radikalisiert. Sie lügen ihre Kinder an, und behaupten sie würden in der Schule verdorben und würden einer schlechten Ideologie ausgeliefert sein.
    Sie lassen sie nicht einmal testen m ittels Nasenstäbchen, obwohl doch diese Tests für Kinder erfunden worden seien. Die Verschwörungstheoretiker Maschinerie greift jetzt sogar in das Lebensumfeld der Kinder ein.“

    Es werden bis September vermutlich 6000 Kinder in Österreich sein, die von ihren Eltern zu Hause unterrichtet werden, oder in alternative Lerngruppen geschickt werden, die in ganz Österreich gerade aus dem Boden schiessen, weil das rechtlich in Österreich möglich ist.

    Die Bildungspsychlogin der Uni Wien, Christiane Spiel sagt, ohne Schulkameraden in der Schule ist die kindgerechte Sozialisation nicht möglich.

    https://tvthek.orf.at/profile/ZIB-Nacht/13890328/ZIB-Nacht/14100861 Schulabmeldungen-wegen-Corona/149726


    Die Bundesstelle für Sektenfragen …

    Bundesstelle für Sektenfragen
    Wollzeile 12/2/19
    A-1010 Wien

    Telefon: + 43/ (0) 1/ 513 04 60
    Telefax: +43/ (0) 1/ 513 04 60-30
    E-Mail: bundesstelle@sektenfragen.at
    URL: www.bundesstelle-sektenfragen.at



  • jondonsponky
    06.08.2021 11:12 Uhr

    vielem Dank für die fundierte Zusammenfassung!
    Vielleicht mögen Sie noch den Vergleich zu Schweden hinzufügen, die ja erfolgreich einen anderen Weg gegangen sind. Und auch die aktuellen Impftoten, die sich mehren aber leider verschleiert werden... Beste Grüße!!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Barbara Embacher
    06.08.2021 11:40 Uhr

    Super Artikel klare Zahlen, Daten und Fakten.
    Hoffe viele Leser lenen ihn und schalten dann entlich den Hausverstand ein und kommen wieder zur Vernunft. Der Mensch ist ein Wunder sein Immunsystem so großartig das es mit allem klar kommen würde, wenn der Mensch seine Selbstverantwortung seiner Gesundheit nur ernst nehmen würde.
    Danke für diesen tollen Artikel
    Herzliche Grüße Barbara Embacher

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Anna Wirtenberger
    06.08.2021 11:41 Uhr

    Als Frau mit fast 80 möchte ich dem/der VerfasserIN zu dieser genialen, blitzgescheiten Zusammenfassung gratulieren. Er/sie hat mir geholfen, wieder dran zu glauben, dass nicht alle Menschen aus Feigheit und Verlustangst den Mund halten und mitmachen. Warum fehlt es, um Himmel Willen, den meisten Menschen an der angeborenen Ehrlichkeit der Kinder, am Mut, für Schwächere einzutreten, am verzichten Können, menschlichem Anstand etc.
    Aber ich bin froh, dass viele „ehrbare“ Leute in meinem Umfeld jetzt ihr wirkliches Format gezeigt haben.
    Sie sind aus niederen Motiven nicht einmal bereit, die Kinder zu schützen.
    Jedenfalls ein ganz großes DANKE dem Verfasser s. o !!!
    Möge die Menschheit ausnahmsweise endlich aus ihren Fehlern lernen. Trotz allem lm Vertrauen - Anna Wirtenberger

    Auf diesen Kommentar antworten
  • andrea miglar-tschapeller
    06.08.2021 12:55 Uhr

    das ist wahrer balsam auf meiner seele!
    dieser bericht stärkt das immunsystem aller die diesen - ausführlichen und sicher arbeitsintensiven bericht - lesen - denn hier kommt wieder zuversicht und hoffnung auf dass die derzeitige situation auf den punkt gebracht wird und es ist einfach nur wohltuend zu wissen, dass es mutige und selbstverantwortliche menschen gibt.
    VIELEN VIELEN DANK DAFÜR!
    liebe grüße aus osttirol
    andrea miglar-tschapeller

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Gaby Brandmayr
    06.08.2021 16:31 Uhr

    Herzlichen Dank für diese öffentliche Zusammenfassung! Mfg

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Katharina Fahrner
    06.08.2021 16:43 Uhr

    Das ist eine fantastische Zusammenfassung, zu der ich Ihnen gratulieren möchte! Es ist mittlerweile alles so offensichtlich, aber die meisten Menschen verstehen es immer noch nicht! Es ist so traurig zusehen zu müssen, wie leicht und rasch sich unser Volk manipulieren lässt...:-)

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Wolf-Dieter
    06.08.2021 18:53 Uhr

    Ist eine Bestätigung für das, was ich bisher gehört habe. Danke dass du das so kurz und verdaulich zusammen gefasst hast.👍👍👍

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Natascha
    06.08.2021 19:53 Uhr

    Super gut und verständlich zu "Papier" gebracht für all diejenigen die auf der Suche nach der Wahrheit sind.
    DANKE

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Patrizia Schneider
    06.08.2021 21:06 Uhr

    Auf den.Punkt gebracht! Bravo!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Christian
    06.08.2021 21:25 Uhr

    Ein sehr fundierter und seriös recherchierter Artikel! Es muss doch erlaubt sein, sachlich objektive Kritik an diesem unleidlichen Corona - Geschehen zu üben, ohne sogleich als Anhänger von Verschwörungstheorien disqualifiziert zu werden! Herzlichen Dank dem Autor für diesen - in diesen Zeiten - sehr erfreulichen Beitrag! Ich sehe dies als Zeichen, dass sich bald etwas zum Positiven ändern wird.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Josef Stadlwieser
    06.08.2021 21:37 Uhr

    Tiroler Landeshauptmann,Horrorliste: Eurofighter,....Ischgl,kein besuch der coronainfizierten erlaubt,keine bestattung mit angehörigen erlaubt ,kein ende der pandemie..
    Ich möchte nicht vor gericht ,welches auch immer,treten müssen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Bara Sonnenkind
    06.08.2021 22:25 Uhr

    Danke für diesen wunderbaren ausführlichen Artikel :)
    Was mich von Anfang an stutzig gemacht hat ist die Tatsache, dass niemand von den Politikern und ihren "Beratern" jemals über das natürliche angeborene und angelernte Immunsystem gesprochen hat. Im Gegenteil - anstatt Tips zu geben wie man es stärken kann wurde ALLES getan um es zu schwächen - von Lockdowns über Masken bis zur Schließung aller Sportstätten und Fitness-Center und letztendlich dem Verbot diese zu besuchen, wenn man keine 3G hat....... Denn es ist unser Immunsystem, das uns vor Krankheiten schützt - nicht nur vor Corona oder dem was da so bezeichnet wird. In diesem Sinne kümmere ich mich um mein Immunsystem - habe nie eine FFP2 Maske getragen - maximal wenn ich musste einen Baumwollmundschutz - bewege mich genug in frischer Luft egal ob ich das darf oder nicht. Ich meditiere und ernähre mich gesund und besitze weder TV noch Radio ...... die wichtigen Informationen, wie diese :) erreichen mich. Das wichtigste ist bei sich zu bleiben und Ihr Artikel hilft mir dabei. Danke

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Norbert
    07.08.2021 07:28 Uhr

    Ein sehr schönes Sprichwort in Zusammenhang mit Corona:
    Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden muss.
    Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen - kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist. - Ian Watson.
    Ein Dank für den sehr transparenten Verlauf!!! Bin auch seit 1 1/2 Jahren auf der Schiene.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Herbert Dr. Zanger
    07.08.2021 07:54 Uhr

    Bin beeindruckt von der deutlichen Stellungnahme, die Herr Flatscher verfasst hat. Ich selbst kann leider nicht alle Aspekt und die ganze Komplexität der Lage auf ihren innersten Kern hin verfolgen. Für mich sieht es jedenfalls so aus, als würden Politiker und "Leitmedien" der Bevölkerung Riten verordnen, um Verhalten zu konditionieren. Doch auch wenn dahinter keine Absicht steckte, diese Verhaltenskonditionierung findet statt. Das ist eine offensichtliche Tatsache. Und gerade deswegen finde ich es so kostbar, wenn der öffentliche Dialog über diese Dinge sich ausweitet. Man muss keineswegs in allen Punkten einer Meinung sein, aber es ist wichtig, dass der öffentliche Diskurs nicht länger allein vom Wahrheitsministerium ORF bestimmt wird. Mit freundlichen Grüßen, Herbert Zanger

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Andreas
    07.08.2021 11:50 Uhr

    Wir können uns nur wehren, indem wir diese Art der Politik und Umgang mit ihren Wählern den Rücken kehren. Türkis Grün hat uns leider in eine Zeit geführt, die wir dachten, überwunden zu haben. Grundgesetze und die Verfassung zu brechen sind einer Politik unwürdig. Wurde aber durch Türkis Grün gemacht.
    Einziger Schutz: Politik ist emotional und das gehört nicht in die Lenkung eines Staates. Wir haben Sachthemen zu lösen, keine Emotionen. Die blockieren nur.logische Entscheidungen auf Basis zB. der Wissenschaft.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Raimund
    07.08.2021 13:24 Uhr

    Super Artikel!
    Enthält die wesentlichsten Punkte.
    Ich muss zugeben, dass ich anfangs auch auf den unsäglichen Dr. Drosten reingefallen bin. Aber schon im Mai 2020 war dann klar, was da passiert bzw. nicht passiert ist.
    Für alle, die es noch nicht kennen: „Falsche Pandemien“ von Dr. Wodarg.
    Und jetzt heißt es für alle: durchhalten!!!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Anti Fa
    07.08.2021 16:53 Uhr

    Entschuldigen Sie, aber ich habe schon lange nicht mehr so einen Rotz gelesen!
    Das ist eine mehr als unseriöse Zusammenstellung von Fake News. Zu Herrn Bahkdi gibt es mittlerweile Vorwürfe bezüglich Antisemitischer Äußerungen! Wäre ich Sie, ich würde aufpassen, wen ich hier zitiere. So wird man nämlich nicht ins rechte Eck gestellt - so stellt man sich schon ziemlich schnell selber da hin! Nichtmal ServusTV - Hauptsender der Impfgegner und Coronaleugner, wie neueste Studien zeigen - arbeitet noch mit ihm zusammen...
    Und Lügen verbreiten als Info war noch nie eine gute Idee.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Maik
    07.08.2021 18:54 Uhr

    Wissen Sie was: anstatt nur zu schimpfen, schreiben Sie doch eine Entgegnung, die genau so gut recherchiert ist wie Hrn. Flatschers Post ... und bleiben Sie sachlich, gell :-)

  • Norbert
    08.08.2021 07:14 Uhr

    Anti Fa! Hinter einem Namen sich verstecken ... ok kann man machen.
    Aber das sind meist Menschen, die nur eines in diesem Zusammenhang machen: anbatzen. Ich denke, das jeder seine Meinung offen äußern darf. Einige Themen sind halt brandheiß und bergen meist die Gefahr, dass man selbst zur Zielscheibe wird.
    Aber hier geht es um Corona. Und bitte was hat Corona mit Antisemetismus zu tun. Nichts! Deswegen kann man trotzdem ein Corona-Insider und Fachmann sein.

  • Gerhard Flatscher
    08.08.2021 08:34 Uhr

    Anti Fa, auch Ihre Meinung wird hier akzeptiert und nicht einfach gelöscht! Allerdings wäre ich dankbar für konkrete Kritik, wo genau ich falsch liegen soll. Ich bn immer gerne bereit etwas neues zu lernen. Dass Herr Prof. Bhakdi den Betreibern dieser Pandemie zu gefährlich wurde ist ja nicht mehr von der Hand zu weisen und da unsere Regierungen ihre Massnahmen nicht mit Fakten belegen können, ist es viel leichter jemanden zu diffamieren. Das betreffende Video mit der angeblich "antisemitischen" Aussage von Herrn Prof. Bhakdi habe ich inzwischen ebenfalls verlinkt, damit sich jeder seine eigene Meinung darüber bilden kann.

  • Barbara Weber
    11.08.2021 20:22 Uhr

    Ich schlage vor, Sie lesen endlich die Menschenrechte ! Da gibt es den Paragraph 1. Jeder Mensch hat das Recht auf Achtung. Die Würde des Menschen ist unantastbar- und Sie haben nicht das Recht, die Haltung eines Menschen als Rotz zu bezeichnen.
    Das Interview mit Kai Stuht mit Herrn Bahkdi war keine Sekunde lang antisemitisch. In Israel herrscht die Hölle auf Erden- dsas war alles, was er gesagt hast. Eine Gruppe von Bü+rgern aus Israel haben die eigene Regierung vor dem Menschengerichtshof berklagt im März- weil Netanjahu dieses Gen Experiment an seiner eigenen Bevölkerung durchführt. Auf Menschenversuche steht laut der Nürnberger Gesetze die Todesstrafe ! Herr Netanjahu hat bei der Pharmafirma die Vaccin- Stroffe billiger bekommen, und gestattet, dass die Firma die dritte, und noch nicht durchgeführte Studie für dieses genetische mRNA Experiment an der Bevölkerung durchführen kann,Israel hat sich gebrüüstet, als Erste fast die gesamte Bevölkerung " durchgeimpft " zu haben. Sie waren LABORRATTEN:
    DAS hat B und das tut sie auch bei uns-

  • Der Egger
    18.08.2021 12:15 Uhr

    Jegliche Wissenschaft und empirisch dokumentierte Daten über Corona sind irrelevant denn es gab antisemitische Äusserungen und desshalb müssen wir ein genexperiment durchführen das 60% der Leute ins Gras beissen lässt. Das macht Sinn.

  • Elisabeth Prosch
    07.08.2021 19:05 Uhr

    Danke - dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Alles auf den Punkt gebracht. Warum wollen trotz der Fakten viele Menschen das nicht wahrhaben? Für mich einfach nicht nachvollziehbar.




    Auf diesen Kommentar antworten
  • Mag.Dr.iur Viertl Hertha
    07.08.2021 21:34 Uhr

    Es ist wirklich unglaublich wie verblödet die Menschheit im Großen und Ganzen ist. Viele, von der Pharmaindustrie ganz abgesehen, haben sich an der Angst gepaart mit Dummheit der Menschen bereichert. Der Schaden, der angerichtet wurde - finanziell, physisch und psychisch an vielen Menschen, ist jedenfall viel größer als diese hochgespielte Krankheit, welche nun mit der Impfkampagne in die nächste Runde geht. Hoffentlich erinnern sich die Wähler bei den nächsten Wahlen an diese "Schweinerei".

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Bert Perauer
    09.08.2021 12:39 Uhr

    Unglaublich was die Menschen alles schlucken! Wie richtig diese Zusammenfassung ist, erkennt man wohl auch daran, daß der Link einen Tag nachdem ich ihn auf FB gepostet habe, von den Betreibern entfernt wurde.

  • Silvia Werner
    07.08.2021 22:06 Uhr

    Vielen Dank für die Vielseitigkeit der Informationen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • GB
    08.08.2021 07:05 Uhr

    Bitte senden Sie diesen Artikel an Politiker, Journalisten und Ärzte sowie Lehrer und Elternvertreter.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Gerhard Flatscher
    08.08.2021 16:49 Uhr

    Das ist leider total sinnlos! Ich habe schon letztes Jahr alle Nationalräte, diverse Politiker und unseren Landeshauptmann angeschrieben - leider erfolglos - die haben kein Interesse daran diese Zustände zu beenden.

  • Norbert
    09.08.2021 12:35 Uhr

    Sehr geehrter Herr Flatscher, genau die Beobachtung habe ich auch gemacht.
    Ich schreibe fast wöchentlich über Zustände bei uns über Corona, Korruption .... an die komplette Regierungsspitze, alle Landeshauptmänner, den Bundespräsidenten und diverse Medien.
    Teilweise bekomme ich Rückantworten aus Kärnten, aus Oberösterreich und aus Tirol von den Türkisen und den Grünen. Aber den Landeshauptmann bzw. seiner rechten Hand braucht man gar nichts zu erwarten. Die sind auf Regierungslinie!!!

  • Gb
    08.08.2021 08:03 Uhr

    www.christen-im-widerstand.de

    Auf diesen Kommentar antworten
  • GB
    08.08.2021 09:17 Uhr

    Bücher
    Flo Osrainik - Corona Dossier
    Walter Van Rossum - Meine Pandemie mit Professor Fristen
    Wilfried Müller - Also sprach Corona
    Giorgio Agamben - An welchem Punkt stehen wir
    Nur Mut - Rubikon Verlag
    Die Corona Krise - Alverna Verlag

    Auf diesen Kommentar antworten
  • GB
    08.08.2021 09:21 Uhr

    Korrektur
    Bücher
    Es heißt - meine Pandemie mit Professor Drosten
    Und
    Wilfried Nelles - Also sprach Corona

    Auf diesen Kommentar antworten
  • GB
    08.08.2021 09:23 Uhr

    https://christen-im-widerstand.de/
    Mit kritischer Impfbroschüre

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Dino
    08.08.2021 10:40 Uhr

    Vielen Dank für die Aufschlüsselung der einzelnen Fakten. Hoffen wir, dass die Website nicht gleich abgedreht wird und damit noch viele Menschen erreicht werden können.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Mike
    08.08.2021 11:02 Uhr

    Danke! Kann ich alles bestätigen! Ich bin seit 1,5 Jahr ähnlich ca. 2-3 Stunden beim lesen, recherchieren und ihre Geschichte ist meine sehr ähnlich!
    Bitte verzichte auf die 3. „Impfung“! Leider lesen die Impflinge nicht einmal so weit in die Kommentare…
    Es geht hier nicht um unsere gesundheit, aber was anderes…

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Wolfi
    08.08.2021 11:29 Uhr

    Ein sehr fundierter ausführlicher und informativer Bericht!
    Ich verfolge selbst schon seit dem Ausbruch in Wuhan dieses Thema und kann diesem Bericht in allem nur zusprechen!
    Leider wird noch einiges auf uns zukommen da viele Menschen aus ihre Angst langsam Erwachen und damit diesem ganzen Irrsinn noch Nahrung bieten!
    Aufwachen ist ein Prozess!!
    Dieser Artikel leistet in meinen Augen sehr gute Arbeit bei diesem Aufwachprogramm!

    Gratulation zu diesem Bericht!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Alexandra Grabner
    08.08.2021 15:14 Uhr

    Herzlichen Dank, Gerhard, für deinen Mut, der Wahrheit auf die Spur zu kommen! Ich bin ganz bei dir!!!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Armando Gasparini
    08.08.2021 15:33 Uhr

    Kurz Merkel und der Rest der EU Ma...
    Haben nur ein Ziel.die Agenda 2030 von Schwab und Gates.
    9.Milliarden auf 500.Millionen durch Genozid am Volk ..und die STERILISIERUNG der Kinder..komme was wolle um jeden Preis....Auch BIN ICH MIR durch Umfangreiche Tests sicher..das in der Impfung schon ein Chip ist...
    Kann in der Firma jederzeit sagen wer die Impfung hat. Klingt nach Utopie ist es nicht.
    Lbg.Armin

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Anita
    08.08.2021 15:40 Uhr

    "Bist a Tiroler, bist a Mensch!" Danke, danke, danke nach Tirol für diesen ausgezeichneten Bericht und den Mut, die Dinge beim Namen zu nennen! Sehr gut recherchiert und zusammengefasst! Dem ist nichts hinzuzufügen! Ich schöpfe durch diesen öffentlichen Beitrag Hoffnung, dass doch noch wahre Menschen in unserem schönen Land leben!!! Liebe Grüße aus NÖ!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Erhard (sen.)
    08.08.2021 16:26 Uhr

    Respekt, Herr Flatscher, Sie sprechen vielen Menschen aus der Seele. Ich traue der Politik diese Lüge nicht zu, dazu müsste man(n) komplett korrupt und verrückt sein. Es ist wohl eher die Unfähigkeit und der fehlende Mut, sich Fehlentscheidungen einzugestehen.
    Bitte bleiben sie dran...

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Gerhard Flatscher
    08.08.2021 16:54 Uhr

    Wir haben an der Spitze korrupte Politiker, die wirklich von garnichts eine Ahnung haben und ihre Anweisungen von ganz anderer Stelle bekommen. Diese werden dann nach unten weitergegeben und das geht dann so bis zum Lokalpolitiker, der zwar vielleicht noch etwas bewirken möchte, aber nicht kann, weil die Partei eine andere Linie vorgibt.

  • Winfried Schluifer
    08.08.2021 17:44 Uhr

    Vielen Dank für diese umfassende sachliche Zusammenstellung zur Corona-Causa- es ist gerade in Zeiten, wo vermehrt feststellbar ist, dass es offensichtlich nur eine Meinung dazu geben darf- siehe Leitmedien- äußerst wichtig, mit Fakten dagegenzuhalten und damit jedem/jeder Entscheidungshilfen zu geben.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Sabine
    08.08.2021 20:00 Uhr

    Wow! Vielen herzlichen Dank für diese gelungene Zusammenfassung! Seit Monaten bin ich am Hinterfragen und Recherchieren. Kaum jemand nimmt sich dazu die Zeit und jeder hält den Ball flach. Inzwischen driften wir auf ein totalitäres Regime zu - diese Zusammenfassung gibt mir Mur und Zuversicht, dass sich doch noch alles zum Besseren wendet! Vielen herzlichen Dank dafür! Wir sind zwar nicht viele Selbstdenker, jedoch doch einige!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Laszlo Barki
    09.08.2021 00:13 Uhr

    Danke, jedes Wort ist wahr!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Antonia Scheuermann
    09.08.2021 01:38 Uhr

    Der Bericht könnte in über 80% des Inhaltes von mir sein.
    Ich bin auch über die vielen Dinge gestolpert wie Du. Ich fühl mich fremdbestimmt, belogen und betrogen. Ich komme immer wieder in Gedanken auf das Märchen: Des Kaiser's neue Kleider.
    Ich denke, wir haben Krieg. Krieg einer anderen Art. Von einer Demokratie sind wir weit, weit entfernt. Ich bin erschüttert, wie korrupte Politiker entlarvt werden und es keine Konsequenzen hat. Im Gegenteil: mit jeder "Betrügerei" oder Lüge scheinen sie zu wachsen; werden immer noch frecher, selbstherrlicher und hemmungsloser. (Fast schon egal, wie sie heißen und in welchem Land sie ihr Unwesen treiben ).
    Offiziell werden die Impfungen als Versuch, weil Testphase, deklariert. Und die Massen laufen zur Impfung. Prof. Sucharit Bhakdi warnte von Anfang an vor diesen Impfungen. Und was passierte? Früher nehr als anerkannt wurde er in der Öffentlichkeit mehr als fertig gemacht. Ein mehr als beschämendes Szenario der Respektlosigkeit wurde angeleiert und durchgezogen. Er wurde öffentlich "erledigt".
    Aber nicht nur er. Auch viele, viele andere wurden mundtot gemacht.
    Ich könnt noch lange weiterschreiben. Aber dann sitze ich morgen noch da. Eines aber möcht ich noch mitteilen - ob es Zufall ist, oder nicht, das weiß ich nicht zu sagen. Bei einer Krebspatientin ist der Krebs, der vorher absolut gut im Griff gehalten werden könnte, d.h., eigentlich sogar sehr gut auf die Therapie angesprochen hätte, plötzlich nach der COVID - Impfung explodiert. Innerhalb kürzester Zeit liegt diese Patientin im Sterben. Obwohl aussichtslos, bekommt sie noch ganz spezielle Chemo. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt? Es lebe das Versuchsimperium ..... was zählt da ein Menschenleben?
    Wenn wir nicht endlich zusammen aufstehen, dann haben wir verloren. Sie haben vor nichts Respekt. Und - sie wissen genau was sie tun !!!!! Es passiert weder aus Schutz für's Volk noch aus Unwissenheit. Das ist pure, bösartige Absicht.
    Merkt denn fast niemand mehr, wie sich Verhalten, Verordnungen, Zählen, Maßnahmen, Fakten widersprechen?

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Barbara Weber
    12.08.2021 02:30 Uhr

    Das Plandemiespiel muss von uns unbedingt erkannt werden. Das hat riesige Ausmasse. Wenn wir das erkennen, können wir ruhiger werden und mit allen Mitteln der Menschenrechte, den letzten Demokratieresten und friedlich den eigenen Standpunkt mit Zähnen und Klauen verteidigen: 10.August 2021
    Gottes Mühlen mahlen langsam aber fein

    Die indische Anwaltskammer fordert die sofortige Verhaftung und strafrechtliche Verfolgung von Bill Gates, Dr. Anthony Fauci ,
    Dr. Soumya Swaminathan, Dr. Randeep Guleria, Arvind Kejriwal, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Bill Gauci, Mark G. Soumya Swaminathan, Dr. Randeep Guleria, Mr. Arvind Kejriwal, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Mark Zuckerberg, Jack Dorsey u.v. Andere

    «Alle Angeklagten waren und sind sich bewusst, dass sie durch ihre Taten und Unterlassungen den Tod von Millionen unschuldiger Menschen verursachen haben. Dennoch haben sie Geld über menschliche Werte gestellt. Sie sind die Übeltäter der Menschheit. Sie sind des Völkermordes schuldig. Sie haben kaltblütigen Massenmord begangen.

    Sie gehören hinter Gitter.
    und die anderen- wie die betroffenen Beamten des Indian Council of Medical Research (ICMR), die für den Tod von tausenden Menschen und Kindern aufgrund von nicht genehmigten, ungesetzlichen und nicht zugelassenen Impfstoffen verantwortlich sind. Fahndungsaufträge und Haftbefehle gegen die Angeklagten werden vorbereitet.
    «Alle Angeklagten waren und sind sich bewusst, dass sie durch ihre Taten und Unterlassungen den Tod von Millionen unschuldiger Menschen verursachen haben. Dennoch haben sie Geld über menschliche Werte gestellt. Sie sind die Übeltäter der Menschheit. Sie sind des Völkermordes schuldig. Sie haben kaltblütigen Massenmord begangen.»

    Der 132-seitigen Beschwerde gingen mehrere von der WHO unbeantwortete Rechtshinweise voraus. Nun macht die Anwaltskammer Druck auf die
    «Bio-Terroristen». Was die Welt erlebt ist ein Angriff mit Biowaffen.

    In der Beschwerde wird das Central Bureau of Investigation (CBI) angewiesen, eine sofortige Untersuchung über menschenfeindliche Bio-Terroristen einzuleiten. Namentlich über Pharma- und Tech-Syndikate, die in Straftaten wie Völkermord gegen die gesamte Menschheit verwickelt sind.
    Verursacht durch ihre Taten und Unterlassungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie, wie sie in der vorliegenden Beschwerde detailliert dargestellt werden.

    Veröffentlicht am 9. August 2021 von StS.

    Ende Mai richtete die indische Anwaltskammer IBA einen Rechtshinweis an Dr. Soumya Swaminathan, die leitende Wissenschaftlerin bei der Weltgesundheitsbehörde WHO ist. Sie hat eine Desinformationskampagne gegen das Medikament «Ivermectin» geführt und die Wirksamkeit mit Absicht angezweifelt. Dabei ist Ivermectin ein Medikament, das wirksam gegen Covid eingesetzt werden könnte. Swaminathan hat bewusst im Auftrag der Big Pharma Konzerne die Öffentlichkeit manipuliert und in sozialen Netzwerken und Mainstream-Medien von Ivermectin abgeraten. Das selbe hat in den USA und anderen Teilen der Welt statt gefunden.
    Mit einem Brief ermahnt die Anwaltskammer IBA den indischen Premierminister Shri Narendra Modi und den Innenminister Shri Amit Shah, die Beschwerde von Generalsekretär M. A. Shaikh vom Sicherheitsrat für Menschenrechte (HRSC) gegen Dr. Soumya Swaminathan und andere Beschuldigte, zur Kenntnis zu nehmen.
    Die Beschwerde wurde vom indischen Gesundheitsministerium registriert und ist aktuell in Bearbeitung.
    Die 132-seitige Beschwerde fordert die Regierung auf, sofortige Massnahmen gegen die Beschuldigten zu ergreifen. Die WHO handelt nicht im Interesse der Weltbevölkerung. Die Beschwerde folgte den beiden Schreiben, die die IBA bereits an die WHO versendet hatte. Sie richteten sich gegen Tedros Ghebreyesus, den Generalsekretär der WHO und gegen die leitende Wissenschafltlerin Dr. Soumya Swaminathan. Die WHO hat auf dieses Schreiben bisher nicht geantwortet.

    In der Beschwerde werden die Minister aufgerufen, die dringende Situation zu prüfen, die nicht nur für die Bürger Indiens, sondern auch für die Sicherheit und für das Überleben der gesamten Menschheit bedeutsam sei.
    Die Beschwerde stützt sich auf Vorschläge von namhaften indischen Ärzteverbänden.
    Sie fordern eine frühzeitige Behandlung mit anderen durchaus wirksamen Medikamenten , die eine Alternative zur Massenimpfung mit Gen-Präparaten darstelle. Viele indische Ärzte der Bundesländer, und Ärzte weltweit haben bestätigt, dass der Einsatz von Ivermectin und dem altbewährten Malriamittel Hydroxychloroquin äusserst wirksam sei. Vorausgesetzt der Favismus der indigenen Bevölkerungen -Schwarze, Hispaniolas, werde berücksichtigt, andernfalls hätte Hydroxychloroquin verheerende, bis tödliche Folgen für die Bevölkerung mit ihem angeborenen Favismus.
    Die hohen Opferzahlen in Brasliene und auch in den UDSA bestätigen das, weil dort Hydroxychloroquin von den großen Pharmafirmen verschenkt wurde, und hohe Opferzahlen in der Bevölkerung zur Folge hatte- was aber als Corona Opfer gezählt wurde.
    Dr. Wodarg hat das nachgewiesen.

    Die Inder seien der Zensur und der Unterdrückung von wissenschaftlichen Daten ausgesetzt, wie auch in anderen Ländern, schreibt der österreichische Wissenschaftsjournalist Peter F. Mayer in seinem Blog tkp. Letztlich hat die untergeordnete Gesundheitsbehörde Directorate General of Health Services (DGHS) eine frühzeitige Behandlung unterdrückt. Zum Thema geäussert habe sie sich hingegen nie. Dies zeige, dass sie vermutlich von bestimmten Behörden vereinnahmt wurde. Das Gesundheitsministerium als einzig zuständige Behörde, habe die Frühbehandlung hingegen weiterhin empfohlen.

    Die Forderungen des Human Rights Security Council in seiner 132 Seiten langen Beschwerde:
    Sofortige Umsetzung des 72. Berichts des parlamentarischen Ausschusses und der Empfehlungen zur Untersuchung und strafrechtlichen Verfolgung der Amtsträger des «toxischen Philantrophen» Bill Gates mit seinem Impfstoffsyndikat GAVI und der Bill & Melinda Gates Foundation sowie der betroffenen Beamten des Indian Council of Medical Research (ICMR), die für den Tod von acht Mädchen aufgrund von nicht genehmigten, ungesetzlichen und nicht zugelassenen Impfstoffen verantwortlich sind.
    Die Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) wurde vom 72. parlamentarischen Ausschuss bereits für schuldig befunden (wir berichteten). Sie kann daher angeklagt werden, die Gerichte können sie auf der Grundlage von Beweisen und Untersuchungsberichten verurteilen.
    In der Beschwerde wird das Central Bureau of Investigation (CBI) angewiesen, eine sofortige Untersuchung über menschenfeindliche Bio-Terroristen einzuleiten.
    Namentlich über Pharma- und Tech-Syndikate, die in Straftaten wie Völkermord gegen die gesamte Menschheit verwickelt sind. Verursacht durch ihre Taten und Unterlassungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie, wie sie in der vorliegenden Beschwerde detailliert dargestellt werden.

    Unverzügliche Anweisung an die betroffenen Behörden:
    Ausstellung von Fahndungsaufträgen und Haftbefehlen gegen die Angeklagten, deren Beteiligung auf den ersten Blick (Ex facie) bewiesen ist.
    Einleitung von Massnahmen zur Beschlagnahme von beweglichem und unbeweglichem Eigentum aller Angeklagten und ihrer Unternehmen.
    Beginn der Vernehmung der Angeklagten in Gewahrsam.
    Durchführung eines Lügendetektortests, eines Brain-Mapping-Tests, eines Narkoanalyse-Tests aller Hauptangeklagten: Dr. Soumya Swaminathan, Dr. Randeep Guleria, Arvind Kejriwal, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Bill Gauci, Mark G. Soumya Swaminathan, Dr. Randeep Guleria, Mr. Arvind Kejriwal, Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Dr. Anthony Fauci, Bill Gates, Mark Zuckerberg, Jack Dorsey und andere, aus den Gründen, die in dieser Beschwerde erläutert werden
    Das Weissbuch der American Frontline Doctors (AFLDS) über Covid-19 und experimentelle Impfstoffkandidaten ernsthaft in Betracht zu ziehen.
    Niemanden zur Impfung zu zwingen und sich strikt an die Urteile des Obersten Gerichtshofs und verschiedener Oberster Gerichte zu halten, die das Grundrecht jedes Bürgers auf seine/ihre Wahl der Behandlung betreffen.
    Die Öffentlichkeit über die tatsächlichen Gefahren des

  • Zierer Wolfram
    09.08.2021 04:20 Uhr

    Dieser gut recherchierte Bericht deckt sich wunderbar mit meinen Vorstellungen. Es erhebt sich die Frage warum man all diese schädlichen Maßnahmen durchzieht und die Menschen mit der Impfung einer Genbehandlung unterziehen will. Wenn es dabei wirklich um eine Bevölkerungsreduktion geht, was Bill Gates andeutet, muss man das auf diese verlogene und kriminelle Art machen? Wer sind die großen Profiteure, wird gerade der Great Reset umgesetzt der mit vielen Politikern schon 2019 "geprobt" wurde? Die rapide Bevölkerungszunahme ist ein Problem da die Ressourcen der Erde begrenzt sind, aber kann man nicht offen und ehrlich an einer Lösung arbeiten?

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Holger C.
    15.08.2021 07:12 Uhr

    Wenn es bei der 'Corona-Kampagne' wirklich um Befölkerungsreduktion geht, habe ich ein Problem. Ich bin einverstanden...
    Es gibt ja keine anderen konsequenten Maßnahmen, den Zerfall der Erde zu stoppen. Ist auch langsam zu spät dafür, fürchte ich. Also lieber die Menschheit 'kontrolliert' reduzieren, bevor es die Natur auf grausamere Art erledigt, oder?
    Ich lasse mich nicht 'impfen', schaue dem Treiben aber sehr interessiert zu...
    Und freue mich über die vielen Kommentare kritisch denkender Menschen.
    Ohne je auf einer entsprechenden Demo gewesen zu sein, muss ich mich inzwischen als Querdenker bezeichnen. Mein T-Shirt trüge auf so einer Veranstaltung den Schriftzug
    'Quer? Ich denke doch nur!'

    Viele Grüße in die Runde
    Und danke für den Ausgangspunkt dieses Forums!

  • Carina
    09.08.2021 08:45 Uhr

    "Das mutigste was man tun kann, ist eigenständiges Denken. Und zwar lautstark!" Vielen Dank deinen Beitrag!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Manuela
    09.08.2021 14:37 Uhr

    Sehr geehrte Frau Wirtenberger! Ihr Kommentar hat mich zutiefst berührt. Ich hoffe, dass - wenn ich in ihrem Alter bin - ich auch noch so glasklar hinter die Fassade schauen kann und mich so für Gerechtigkeit einsetzen kann. Meinen tiefsten Respekt - Sie sprechen vielen Menschen aus der Seele!!!

  • Elisabeth Schallenberg
    09.08.2021 20:14 Uhr

    Auch ich beschäftigte mich seit Febr 2020 intensivst mit Covid, (nicht 5, aber doch 2 h /Tag), meine Recherchen und Erkenntnisse decken sich zu 100% mit den hier akribisch exakt aufgelisteten und belegten Tatsachen samt aller sanitär-polit. Widersprüche, wechselnder Zielsetzungen ( mouving targets) und Argumentationen….Der Kapitalfehler: das Feld den Virologen und Veterinären zu überlassen, die NIE am Patienten arbeiten! der Mensch ist keine Laborratte!!), enttäuschend die duckmäuserische Stille der Mehrheit der Mediziner und das Fehlen der ganzheitliche Sicht!
    Erschreckend die Hörigkeit der Masse der Bevölkerung, die Gleichgültigkeit gegenüber den Eingriffen in unsere Bürgerrechte , die stille Akzeptanz fragwürdiger und völlig disproportionaletrbMaßnahmen….!!!!
    Danke für diese Dokumentatiomssrbeit!!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Luise
    09.08.2021 20:48 Uhr

    Frau Schallenberg, nicht nur die Hörigkeit der Bevölkerung sondern der aufkommende Hass und die Aggressivität der selbstdenkenden und nicht spritz-willigen Menschen gegenüber, mit aussagen wie: euch sollte kein Platz auf einer Intensivstation gegeben werden; es gehöre angezeigt, dass man ohne Maulkorb ins Geschäft geht usw. All das ist sehr beängstigend für mich und lässt mich sorgenvoll in die Zukunft, besonders meiner Kinder, blicken

  • Klaus B.
    09.08.2021 21:43 Uhr

    Einen Dank an Hr. Flatscher für seine detailierte Recherche. Und für die Möglichkeit, dass einfache Menschen ihre Sicht und Meinung hier äussern können. In Anbetracht der medialen Übermacht, der wir täglich ausgeliefert sind.
    Ich frage mich immer wieder, was hinter den ganzen Massnahmen steht. Mir fällt dazu ein alter Spurch ein. "Folge der Spur des Geldes". Aber lesen sie doch mal einen Geschäftsjahresbericht der grossen Pharmakonzerne. Die Listen der Kooperationsprojekte ist durchaus aufschlussreich. Corona von einer anderen Seite betrachtet. Und es gibt noch eine Menge anderer wirtschaftlicher Aspekte die im direkten Zusammenhang stehen. Aber leider kaum beachtet werden.
    Bleiben wir wachsam .....

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Christine
    10.08.2021 10:34 Uhr

    Vielen lieben Dank Herr Flatscher, Sie sprechen vielen Menschen aus der Seele.
    Meine erste Frage am Beginn der Plandemie war: "Warum interessiert sich die Politik plötzlich für die Gesundheit der Menschen"? Die Antwort sehen wir die letzten Monaten sehr eindeutig - nämlich gar nicht - systematisch werden die Menschen durch die unsäglichen Maßnahmen ent-menschlicht und krank gemacht und die "Risikogruppen" vergrößern sich rasant. Die einfachsten Naturgesetze gelten nicht mehr. Wahre Gesundheit gibt es nur mehr mit Testergebnissen und Impfungen. Die meisten Menschen gehorchen einer billigen und schlecht gemachten Propagandamaschinerie der ReGIERenden.
    Weit haben wir es gebracht.....

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Norbert
    10.08.2021 12:19 Uhr

    Christine, sehr gut. Als in den 70ern die Grippewellen immer wieder reinschwappten,
    gab es von der Regierungsseite her Kampagnen. Ich habe diese auch gesehen. Sie laufen auf dasselbe Prinzip Angst hinaus.

    Aber in den Todesstatistiken haben wir andere Treiber, die die Zahlen hochgehen lassen. Herz-/Kreislauferkrankungen, Krebs, andere, Atmungsorgane, Vergiftungen ... und ein ganz kleiner Buchteil sind die Grippetoten. Corona hat einen etwas größeren Anteil wie die Grippe.

    Aber schert sich Herr Kurz, Herr Mückstein, Herr Platter um die Grippetoten. Man zeigt bei Corona meist Menschen an Herz-/Lungenmaschinen. Und die Grippetoten! Liegen die nicht auch vorher auf der Intensivstation!?

    Und da sieht man: auch wenn die Herren Kurz, Mückstein und auch unser Herr Landeshauptmann Platter so schön daherreden und sich so darstellen, als ob sie Tote verhindern möchten -> da müssten sie bei der großen Gruppe Herz-/Kreislauf und Krebs beginnen. Nicht bei den mit am kleinsten Todesraten!! Und dann würden wir auch unserer Politik, aber nur ein ganz kleines Stück, mehr glauben.

  • Norbert
    10.08.2021 20:48 Uhr

    Vielleicht kann man als Quelle auch diesen Beitrag des freien Journalisten Paul Schreyer dazufügen:
    Auf Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28 ist dieser abrufbar. Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele.
    Der Film geht zwar etwas über eine Stunde, ist aber ein hochinteressanter Beitrag aus der Zeitspanne von den 80ern bis heute. Paul Schreyer hatte den Auftrag zu recherchieren, was dahinter steckt und ihr werdet alle staunen, auf welch bekannte Namen wir heute wie damals stoßen.

    Und noch ein heutiges Beispiel vom Land Tirol: das Land, der Bund erkennen den PCR-Test als Werkzeug und Messlatte, ob infiziert oder nicht infiziert an.
    Die Politik benötigt keinen Arzt bei Corona zur Feststellung, ob infiziert oder nicht infiziert.
    Obwohl alle Ärzte und Wissenschaftler einhellig der Meinung sind, dass nur ein Arzt feststellen kann, ob man krank ist oder gesund. Der Arzt wägt alle Symtome ab und nimmt Testergebnisse als Entscheidungshilfe mit her, um zu beurteilen, ob krank oder gesund.
    Die Politik interessiert das nicht. Test positiv = Quarantäne.
    Obwohl wir wissen, viele Test sind falsch oder falsch bearbeitet werden!

    Jeder muss sich wirklich hinterfragen, ob wir, die Bevölkerung solch eine Regierung möchten. Ob wir nicht lieber per Volksentscheide unser Land ohne Politik und Emotion regieren wollen. Wir haben Sachthemen zu lösen, keine türkisen, grünen, blauen oder rote Planspiele!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Frank
    10.08.2021 21:46 Uhr

    Klingt alles plausibel soweit. Die Frage ist nur: "Warum das Ganze?" ... und das weltweit, ... Verschwörung? Kaum denkbar und durchführbar!

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Norbert
    11.08.2021 07:37 Uhr

    Guten Morgen Frank,
    schau dir bitte auf Youtube in Ruhe das Video von Paul Schreyer an:
    https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28
    Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele.
    Er erklärt auf sachlicher Ebene wie das ganze in den 80er Jahren entstanden ist und warum die Welt heute überall fast gleich reagiert hat.

  • GB
    12.08.2021 09:18 Uhr

    Bitte sichern Sie diese wertvollen Artikel auch auf anderen Webseiten
    Oder sprechen Sie den Text und veröffentlichen Sie diesen auf Soundcloud, Rumblr, Telegram oder Odysee. Dort gibt es keine Zensur.

    Auf diesen Kommentar antworten
  • Toni
    18.08.2021 16:07 Uhr

    VIELEN Dank für diese Zusammenfassung!! Seit 12.03.2020 hatte ich KEINEN Zweifel daran dass diese ganze Plandemie eine gefakte und gut organisierte Aktion ist. Seither haben sich zahlreiche Bekannte und Freunde "gegen" mich entschieden bzw.mich ins rechte Eck gestellt, viele sind geimpft aus Gründen der Bequemlichkeit und hinterfragen NICHTS!! GAR NICHTS, und jeder einzelne Hinweis und faktenbasierte Einwand wird mit den Worten "alles Blödsinn, wer glaubt den so einen Scheiss" abgetan...egal was man argumentativ auffährt, es interessiert sie einfach nicht...komplett dissoziierte Wahrnehmung, was nicht sein DARF, das KANN auch nicht sein...wenn das eigenen Denken zu klein und stupid ist, dann darf es auch nicht wahr sein...und die Frage "WER bitte soll dahinter stecken" ist das K.O Kriterium, weil ich es ja auch nicht weiss oder Namen nennen kann ausser die paar Gestalten die eh überall genannt werden...aber die Beweislast für die Wahrheit wird von den ganzen Gläubigen einfach umgedreht: Beweise DU dass die ganzen Politiker lügen...komplett strange und hirnverbrannt das Ganze...Masken nützten nix? Falsch...Intensivauslastungszahlen sind erlogen? Falsch...Impfung ist nicht sicher? Jaaaa genau, und deswegen machen alle Werbung dafür, das würden sie ja NIEMALS tun, schon gar nicht global...ich habe aufgehört zu diskutieren, und mittlerweile denke ich sogar dass es für die Zukunft gescheider sein könnte wenn die ganzen blinden und gehorsamen Systemtreulinge vorzeitig impfinduziert dahinscheiden...

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

 
 

Kontakt

(Website-Betreiber)
NETGRAF Webdesign & Internetservice

Die offizielle Homepage der Stadt Hall finden Sie unter
www.hall-in-tirol.at


 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.547 Sekunden mit 65.37 MB Speicher