1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
88 Besucher online

In vino veritas

"Im Wein liegt Wahrheit" hatte schon der griechische Lyriker um 600 v. Chr. erkannt.

Der Wahrheit auf den Grund gingen Freunde des guten Geschmacks und fanden sich bei der vorerst letzten von fünf Weinverkostungen in der WeinBar von Gutes aus der Natur in Hall ein. 

Margit Krajnc und Bruno Kropsch, die rührigen Inhaber des Spezialitätengeschäftes in der Haller Eugenstraße, hatten eingeladen, um gemeinsam mit einigen Kunden und Freunden das neue Sortiment an Rotweinen aus dem Burgenland zu testen. 

Weinverkostung

Stadtrat Johann Tusch bei der Weinverkostung 

"Unsere Kunden haben entschieden" sagt Bruno Kropsch, der im Moment einen Jungsommelier-Kurs am Innsbrucker WIFI besucht, um seine Kunden noch besser beraten zu können. "Wir werden die Benotungen, die unsere Kunden vergeben haben, auswerten und bis Ende Oktober eine Auswahl treffen, welche Winzer wir neu ins Programm nehmen." 

Fachlich fundierte Kommentare zu den Weinen haben Petra und Marcel Innerhofer, sowie Nikolaus Prilmüller vom Verein "Die Korkenzieher" abgegeben. Geschmeckt hat der Wein auch dem Haller Kultur-Stadtrat Johann Tusch, der mit seinem Sohn und dessen Freundin die Weine getestet hat. 

Rückfragehinweis:
Gutes aus der Natur, Eugenstraße 12, 6060 Hall
info@gutes-aus-der-natur.at
Tel. 0664-6182791 - Bruno Kropsch
Tel. 05223-560200 - Margit Krajnc

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.355 Sekunden mit 44.16 MB Speicher