1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
76 Besucher online

Schulgelddiskussion Franziskaner-Gymnasium

Kein Verständnis über Schulgelddiskussion - 
Befreiung vom Schulbeitrag für Katholisches Privatgymnasium in Hall möglich! 


"Die Erhöhung des Schulgeldes für das Katholische Privatgymnasium der Haller Franziskaner wurde einstimmig im Gemeinderat beschlossen. Die Erhöhung war den Eltern seit über 2 Jahren bekannt. Gleichzeitig gibt es für Eltern mit geringen Einkommen die Möglichkeit sich ganz vom Schulgeld ihrer Kinder befreien zu lassen. Auf Vorschlag des Sozialausschusse wurde sogar eine Einschleifregelung bei der Berechnung der Befreiung vom Schulgeld vorgenommen. Von den rund 200 Haller SchülerInnen sind derzeit nur 7 Kinder von der Befreiung betroffen. Trotz mehrmaliger Information kam es zu keinem "Run im Sozialamt" wegen der Schulgeld- befreiung," meint SP-Vbgm Harald Schweighofer. 

"Außerdem steht nach wie vor mein Angebot, dass ich mit einer Delegation von Eltern und Nachbarbürgermeistern zur Unterrichtsministerium fahre, um aus der Katholischen Privat- schule ein Bundesgymnasium ohne Schulgeld gemacht wird. Auch diese Angebot wurde weder vom Elternverein noch von einer anderen Elterngruppe angenommen." 

Eine Schulgeldbefreiung für Eltern mit geringem Einkommen ist für das Schulgeld für das Katholischen Privatgymnasium der Franziskaner in Hall über die Stadtgemeinde weiterhin möglich. Eine Alleinerziehende Mutter, die z.B. 700,-- € Nettogehalt als Teilzeitbeschäftigte und zwei Kinder hat kann sich vom Schulgeld für das Gymnasium befreien lassen. Anträge dafür sind im Sozialamt in Hall einzubringen. 

Trotz neuer Einschleifregelung sind nur 7 Kinder vom Schulgeld befreit!
Bei der Richtlinie wird das Einkommen, einen angenommen Grundsicherungsbezug pus einem Zuschlag von 40 % und dem tatsächlichen Mietaufwand inklusive Betriebskosten gegenüber- gestellt. Liegt das Einkommen unter dem Richtsatz für Grundsicherung wird eine volle Befreiung vom Schulgeld für ein Schuljahr festgelegt. 

Seit heuer gibt es noch eine Einschleifregelung bei der Befreiung vom Schulgeld, damit noch mehr Eltern, die knapp über der Befreiungsrichtlinie gelegen sind nicht um die Schulgeld- befreiung für das Haller Gymnasium umfallen. Damit soll den Kindern von Haller Familien mit geringem Einkommen nochmals geholfen werden, um doch zu einer Schulgeldbefreiung und zu einem Gratisbesuch des Franziskanergymnasiums zu kommen. 

Information zur Schulgeldbefreiung erhalten sie:
Ing. Wolfgang Reismann, Sozial- und Wohnungsamt der Stadtgemeinde Hall, Rosenhaus/1. Stock, Oberer Stadtplatz in Hall - Tel. 05223-5845-230 

(Presseinformation)
Vbgm Harald Schweighofer

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.43 Sekunden mit 68.61 MB Speicher