1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
66 Besucher online

Boulder-Weltcupauftakt 2008

07.04.2008
Tiroler Nationalteam am Start
Kletterturm am 9. und 19. 4. in Hall


Knapp zwei Wochen vor dem Boulder-Weltcup Auftakt am 18./19. April 2008 in Hall verzeichnet der Alpenverein Hall schon einen neuen Nennrekord an Teilnehmern. Bisher haben 127 Kletter/innen aus 20 Nationen für den Weltcup im Salzlager gemeldet. "Das zeigt vom großen Interesse am Bouldersport und vom guten Ruf, den sich der Haller Alpenverein als Veranstalter am Austragungsort Salzlager bisher erworben hat", betont Vorsitzender Gerald Aichner.

Der OeAV-Tirol stellt weltweit das beste Nationalteam, mit seinen Kletterassen Angy Eiter, Anna Stöhr, Katharina Saurwein, David Lama, Kilian Fischhuber (als Wahltiroler) und vielen weiteren Topkletterern. Sie werden auch in Hall an den Start gehen. Vom AV-Kletterteam Hall startet Cornelius Obleitner (Absam).

Hall bemüht sich auch heuer wieder um eine bestmögliche Organisation und Durchführung des Bewerbes. Die 26 m lange Kletterwand wird am Montag, 14. 4. aufgebaut, dazu kommen ganz neue Matten vom DAV aus Kassel. Als Rahmenprogramm wird der AV-Kletterturm am Mittwochmarkt (9. 4.) und am Samstagmarkt (19. 4.) am Oberen Stadtplatz für die Jugend aufgestellt. Zur Weltcupparty spielt Tirols Topshowband "Torpedos ng". Im VIP-Bereich gastiert Maria Kofler mit "band in the box".

Boulder

(v.l.n.r) David Lama, Europameister und Kilian Fischhuber, Boulder-Weltcupsieger 2007 (Foto: Alpenverein Hall)

Rückblick mit vielen Fotos vom Boulder-Weltcup 2007

Boulder  Weltcup

Pressemitteilung
Gerald Aichner
OeAV-Sektion Hall in Tirol

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.863 Sekunden mit 170.26 MB Speicher