1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38

Translate

 
 
 
 
Bewertung:
 
 

Schönberg - A 13 Brenner Autobahn

20.03.2008
ASFINAG: Belagsinstandsetzung und Sanierungsmaßnahmen Hauptmautstelle Schönberg - A 13 Brenner Autobahn.

(ASFINAG Alpenstraßen GmbH). Am 26. März starten an der Hauptmautstelle Schönberg auf der A 13 Brenner Autobahn mit der Einrichtung der Verkehrsleitung die notwendigen Sanierungsmaßnahmen in diesem Bereich. Die Generalerneuerung der Betonplatten an der Hauptmautstelle sowie die Sanierung des Belags in der so genannten Schönbergkehre sind die Hauptpunkte dieser Sanierungsmaßnahmen. "Bei der Planung in diesem verkehrstechnisch sensiblen Bereich haben wir im Vorfeld sämtliche möglichen Durchführungsvarianten dieser Sanierungsmaßnahme überprüft", erklärt Geschäftsführer Klaus Fink, "die nun zur Ausführung gelangende Variante wurde hinsichtlich der Bauzeit sowie der möglichst geringen Beeinflussung des Verkehrs optimiert. Trotz bester Vorbereitungen ist eine Beeinträchtigung des Verkehrs in diesem Bereich nicht unwahrscheinlich. Zeitige Abfahrt in den Morgen- und Abendstunden, die Möglichkeit von Ausweichrouten - sofern möglich - sowie das Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel können mithelfen, die Staubildungen und Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten."

Zur Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses und der Erhöhung der Verkehrssicherheit vor Ort kommen Straßenaufsichtsorgane neben einem Beschilderungskonzept zum Einsatz, die vor allem während der Verkehrsspitzenzeiten den Durchsatz des Verkehrs erhöhen sollen, um Staubildungen zu minimieren. Die Sanierungsmaßnahme wird in mehreren Bauphasen abgewickelt. Während der Fußball-Europameisterschaft 2008 (05. bis 30. Juni 2008) finden keine Bautätigkeiten in diesem Bereich statt - es herrscht auf den Hauptkorridoren im hochrangigen Straßennetz Baustellenfreiheit. Die Sanierungsarbeiten an der Hauptmautstelle Schönberg werden deswegen erst wieder nach dem Großevent am 01.07.2008 fortgeführt. Der endgültige Abschluss dieser Sanierungsmaßnahme ist für den 15. August 2008 vorgesehen.

Für Wünsche, Reklamationen oder Anregungen zu Baustellen am österreichischen Autobahnen und Schnellstraßennetz steht der ASFINAG Baustellen-Ombudsmann unter TEL +43 (1) 53 134-99799 bzw. baustellen-ombudsmann@asfinag.at zur Verfügung.

PRESSEAUSSENDUNG
Alexander Holzedl
Pressereferent ASFINAG Alpenstraßen GmbH
www.asfinag.at

 
 

Kontakt

(Website-Betreiber)
NETGRAF Webdesign & Internetservice

Die offizielle Homepage der Stadt Hall finden Sie unter
www.hall-in-tirol.at


 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.991 Sekunden mit 130.98 MB Speicher