1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
74 Besucher online

7. Radieschenfest in Hall in Tirol

Am Samstag, dem 21. April 2006, war es wieder einmal soweit! Auftakt für die heimische Gemüsesaison mit dem 7. Haller Radieschenfest am Oberen Stadtplatz. Von 9:30 bis 14:00 Uhr fand das beliebte Radieschenfest, wie jedes Jahr am letzten April-Samstag in Hall statt.

In Österreichs größtem Anbaugebiet zwischen Innsbruck und Hall werden jedes Jahr etwa 250 Millionen Stück Radieschen geerntet.

Radieschenfest

7. Radieschenfest in Hall in Tirol


Eines steht jedenfalls fest: die Thaurer Radieschen schmecken einfach besser. Deshalb erhielt die Heimat der Tiroler Radieschen letztes Jahr auch die Auszeichnung "Genuss Region Nordtiroler Gemüse". Diese Ehrung hat Landwirtschaftsminister Josef Pröll im Rahmen des letztjährigen Radieschenfestes vorgenommen.

Radieschenfest

Jede Menge Radieschen der Genuss-Region Thaur

Heuer wurden auch andere Tiroler Genussregionen zum Fest geladen. Mit dabei waren der Zillertaler und der Kaiserwinkler Heumilchkäse, die Stanzer Zwetschke und die Wildschönauer Krautingerrübe.
Für das leibliche Wohl sorgten die Standler vom Bauernmarkt, der Thaurer Bauernladen und natürlich die Österreichischen Diätköche, die wieder ihre originellen Radieschen-Gerichte zubereiteten.

Für den musikalischen Rahmen sorgten die Thaurer Musikkapelle und die Gruppe ConsBrass. Sehr beliebt war auch das Kinderprogramm der Haller Kaufleute, ein Gewinnspiel und die Aufführungen der Thaurer Schuhplattler.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.683 Sekunden mit 53.16 MB Speicher