1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
73 Besucher online

Fußball hat in Hall in Tirol Tradition - Die U7 beim Training in der Halle

Hall in Tirol, 18.11.2006 - Fußballtraining der U7 in der Halle.

Fußball spielte man in Hall in Tirol schon vor 1914 wobei der Austragungsort damals die Milser Heide war. Die erste Mannschaft des SV Hall bestand aus nur neun Spielern und beim ersten Wettkampf gegen Innsbruck gab es eine 1:11 Niederlage, wobei der Jubel um das eine Tor der Haller wesentlich größer war als der um die 11 Tore der Innsbrucker.

Seit damals hat sich viel verändert und der SV Hall besteht heute aus ca. 190 aktiven Spielern in zehn Nachwuchs- und zwei Kampfmannschaften. Die Haller Teams haben in der Vergangenheit viele Spiele gewonnen und auch beim Nachwuchs war über einen langen Zeitraum, fast jedes Jahr ein Tiroler Meistertitel zu holen. Für den Verein hat die Nachwuchsarbeit heute höchste Priorität.

Fußball

Einer der sich voll dafür einsetzt und dessen Ziel es ist, an die früheren Leistungen wieder anschliessen zu können, ist Edi Staudacher der in unermüdlichem Einsatz zahlreiche Nachwuchsmannschaften trainiert und motiviert. Seit bereits 17 Jahren ist er mit großem Engagement und Einfühlungsvermögen um die Belange der jüngsten Haller Fußballer bemüht. Für seine hervorragende und für den SV Hall so wichtige Nachwuchsarbeit erhielt er vor Kurzem die höchste Auszeichnung des Tiroler Fußballverbandes - das Ehrenzeichen in Gold überreicht.

Wir haben "Trainer Edi" heute besucht und ihm bei der Arbeit mit den "kleinen Haller Löwen" - der U7 ein wenig über die Schulter geschaut. 13 Jungs und 2 Mädchen aus den Jahrgängen 2000 und 2001 warfen sich mächtig ins Zeug und jagten dem Ball durch die Halle hinterher. Edi macht ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm und die Kids hatten sichtlich viel Spaß dabei.

Fußball

Von Anfang November und Ende März findet das Fußball-Training in der Sporthalle der Europa-Hauptschule statt und dann gehts wieder auf die Haller Lend, wo der Bewegungsdrang der jungen FußballerInnen nicht durch Wände gebremst wird.

Zum Aufwärmen jagte Trainer Edi, mit der Elefanten-Maske am Kopf, die Kinder durch die Halle. Als es endlich "wir machen ein Match" hieß, war der Jubel groß. Ballspiele wie "Such´s Balli" und "Jägerball" begeisterten die Kinder ebenso wie das "Elfer-Schiessen" und das abschliessende "Körbe-werfen".

Nach 1,5 Stunden Training mit der U7 packte Edi seine Sachen und machte sich auf den Weg in die Volksschule am Stiftsplatz, wo die Kinder der U6 schon auf ihre Trainings-Einheiten warteten.

Edi´s Mannschaften sind immer sehr erfolgreich und so erreichte z.B. die U8 Platz 2 und Platz 6 (von 21 Mannschaften) und die U7 den 4. Platz.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.588 Sekunden mit 49.92 MB Speicher