1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
64 Besucher online

Krämermarkt in Hall in Tirol

Spätestens wenn man Walter Ringl pfeifen hört - wissen es alle: in Hall ist wieder Krämermarkt!

"Wer ist Walter Ringl" - fragen Sie sich?
Der 86-jährige, aus Niederösterreich stammende, Marktfahrer lebt in Bregenz und ist seit 1949 auf den verschiedensten Märkten unterwegs.

Seit 1956 ist er fixer Bestandteil am Haller Krämermarkt und vielen von uns als der Mann mit der Zuckerwatte und dem "Vogerl-Pfeiferl" bestens bekannt.

70.000 Kilometer pro Jahr und oft bis Dänemark, Holland und Norwegen fährt er von einem Markt zum Anderen. Seine beiden Söhne Heinz und Jakob erledigen heute an seiner Stelle den Verkauf beim Münchner Oktoberfest, weil er selbst dem "wilden Rummel" lieber fernbleibt.

Krämermarkt

Walter Ringl - seit 1956 am Haller Krämermarkt vertreten

Wenn Sie bei einem Krämermarkt die Vögel zwitschern hören, ist Walter Ringl sicherlich nicht weit entfernt. Sein kleines rosa "Artistenpfeiferl" wird unauffällig an den Gaumen gepresst und schon pfeift man wie ein Vogel.

Das Pfeiferl wird heute in 48 Staaten verschickt und auch die Zillertaler Schürzenjäger hatten schon 100 Stück davon geordert.

Krämermarkt

Das "Artistenpfeiferl" zieht Kinder und Erwachsene gleichermaßen in seinen Bann

Das Geschäft am Krämermarkt wird immer weniger und auch in Hall ist der Markt nur mehr auf den Oberen Stadtplatz beschränkt, wo doch noch vor einigen Jahren die Markt-Standln entlang der gesamten Eugenstrasse und der Schulgasse aufgereiht waren.

Viele der angebotenen Waren gibt es allerdings nur mehr bei solchen Krämermärkten und sogar die Süßigkeiten bei Walter Ringl sind reine Naturprodukte. Der Türkische Honig z.B. wird mit Traubenzucker hergestellt und klebt nicht an den Zähnen. Der Zuckerguß der gebrannten Mandeln ist aus echtem Kandiszucker.

Krämermarkt

Der nächste Krämermarkt findet im März statt - der genaue Termin steht noch nicht fest.
Auskünfte dazu erhalten Sie beim Leiter des Stadtservice, Siegfried Koller, unter 05223/5845-215

Natürlich werden wir den Termin auch in unserem Veranstaltungskalender wieder bekanntgeben.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.601 Sekunden mit 41.79 MB Speicher