1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
86 Besucher online

700 Wohnungssuchende
in Hall in Tirol vorgemerkt!

Die Zahl der im Haller Wohnungsamt vorgemerkten Wohnungssuchenden hat sich gegenüber dem Sommer letzten Jahres nicht verringert, sondern es sind um 100 Wohnungssuchende mehr geworden!

Zur Zeit sind 700 Personen für eine Wohnung im Rathaus in Hall vorgemerkt, von den Wohnungswerbern sind nur 13 für eine Eigentumswohnung, 105 für eine Mietkaufwohnung und 242 für eine reine Mietwohnung registriert.

Da Mehfachnennungen möglich sind gibt es weiters 189 Interessierte für Mietkauf- bzw. Mietwohnungen und 456 die alle drei Möglichkeiten beim Wohnungsantrag angekreuzt haben," meint SP-Vbgm Harald Schweighofer, Obmann des Wohnungsausschusses.

"Der Eigentumswohnungsmarkt ist nachwievor in Hall im Keller, die Menschen haben zwar Interesse am Eigentum, jedoch nicht das notwendige Geld. Ziel der Stadtgemeinde muss es sein, die notwendigen Voraussetzungen für Miet- und Mietkaufwohnungen in Hall in nächster Zeit rasch zu schaffen."

Hall, den 11.9.06

(Presseinformation der Haller SozialdemokratInnen)
Rückfragehinweis:
Vbgm Harald Schweighofer
Obmann des Wohnungsausschusses
Tel. 0664-1051949

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.101 Sekunden mit 38.96 MB Speicher