1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
62 Besucher online

Haller Plattenlabel "Musicpark" weiter auf Erfolgskurs

Musicpark Records, das heimische Plattenlabel aus Hall in Tirol feiert das neueste Release. "orange" heißt das neue Baby und ist zugleich die fünfte Ausgabe der "Fruit" Reihe.

Zur Geschichte des Labels:
Es könnte überall passiert sein: Soundfreaks basteln sich ein Studio, aus copy and paste werden immer eigenständigere Produktionen. Martinek und Schoen heißen die Freaks. Ihr Schlafzimmer transformierte zum Studio. Nach unzähligen schlaflosen Nächten entstanden traumhafte Nummern.
Der Output der Zwei rief weitere Geister auf den Plan, mit dabei der Plattenladenbesitzer Manfred Lackmaier (Musicpark-Hall) und die beiden DJs Litwinenko (Preed/Kitty-yo rec) und L.A.. Damit die Tracks auch außerhalb des Studios gehört werden, beschlossen sie ein Label zu gründen. Das war 1999.

Cover Orange

The juicy parts of music – with fresh love from Mr M.

Lemon, Melon, Lychee, Rambutan, Orange – was klingt wie ein köstlicher Fruchtkorb ist in Wahrheit ein exotischer Musikcocktail.

Unterschiedliche DJ styles, versteckt auf Releases von bereits bekannten Künstlern oder in Studiokellern einiger bis dato Noname-Soundtüftler. Seelenvollen Tunes und erfrischende Vielfalt aus allen Genres, lautet das Motto dieser must-have Kollektion. Und wer bis jetzt kein Nu-Jazz- und Downbeat-Groove-Fan war, wird - nach dem er von diesen verführerischen Früchten gekostet hat - nicht mehr davon lassen können.

2005 serviert Dir Musicpark „Orange“ - die Leckerbissen der kommenden Saison – wieder vereint auf einer Compilation. Geachtet wurde wie immer auf die erlesene Zubereitung nach Art des Hauses: Gut gewürzt mit raren Zutaten vom internationalen Markt, rhythmischen Variationen und einer Prise Glitz&Glam. Bereits das beeindruckende Intro - NAOMI – lässt Dich mit den Gedanken in andere Sphären schweifen. Langsam gleiten die gefühlvollen Klänge in den coolen Barsound von Europas einzigem Crooner LOUIE AUSTEN um dann mit einem ganz neuen Track von Sensationselektroniker WALDECK endgültig in die Welt der Party tauglichen Grooves einzutauchen: Ein noch nie da gewesener Remix von I DREAM OF JEANNIE versetzt die wunderbare Melodie des bezaubernden Flaschengeistes gekonnt in das 21. Jahrhundert, ein neuer jazziger House-Track von PAROV STELLAR oder das wundervoll poppige FunFun Fun von MARTINEK/C-DELUXE. Zartbitter der Abgang: Sanft klingt Orange mit Mockys feinsinniger Hymne Sweet Music aus...

Sei dabei und genieße mit uns den saftigen Soundtrack für die Bohemiens von heute mit den Grooves von morgen. Musicpark zelebriert den Sound zum urbanen Lifestyle und zum Chillen in der Hängematte zugleich. Und: Für die Momente der Verführung, wenn die Luft vor Sinnlichkeit vibriert. Willkommen in der Welt von Orange: Take a succulent bite. Get sinful. Be Fruitilicious.

musicpark covers

Die Sounds aus der Fruit-Reihe schaffen eine gute Atmosphäre für angenehme und entspannte Abende.

lemon - Nujazz trifft Downbeatgrooves, die Compilation fürs Wohnzimmer und ausgewählte Loungebars.
melon - vereint vielfältigste musikalische Stile
lychee - groovige, melodische Tracks - eingebettet in zeitlose "Hängemattenstimmung" und rambutan - weniger "elektronisch", songorientierter, vocal-lastiger - am Besten selbst anhören gehen - im Musicpark Hall

Insgesamt ist orange bereits die achte Produktion des Haller Plattenlabels, da neben der Fruit-Reihe noch die Produktionen Tonmeister Guggi - Toleranz und Menschlichkeit und Dubaware Soundsystem 12" sowie Dubaware Soundsystem CD erschienen sind.

Weitere Info´s auf www.musicpark.at.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.296 Sekunden mit 46.02 MB Speicher