1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
59 Besucher online

Presseinformation der Haller SozialdemokratInnen

Kinderbetreuungsplätze gefragt - Hall erhöht Plätze im KIDS! 

"Für die nächste Kindergartensaison im Herbst hat die Stadtgemeinde Hall 4 Hort- und 2 Krippenplätze zusätzlich in der UMIT-KIDS Kinderbetreuungs- einrichtung der Kinderfreunde übernommen. Die bisherigen 10 Haller Plätze sind bereits seit Wochen ausgebucht. Mit den 6 neuen Plätze kann zumindest der dringenste und notwendigste Bedarf abgedeckt werden. Die Plätze wurden nach den neuen Vergaberichtlinien der Stadtgemeinde Hall vergeben, die im letzte Gemeinderat beschlossen wurden," meint SP-Vbgm. Harald Schweighofer, Obmann des Sozialausschusses.

Die Kinderbetreuungseinrichtung KIDS der Kinderfreunde gibt es seit letztem Herbst am Areal der UMIT bzw. dem Eduard-Wallnöfer-Zentrum in Hall. Das KIDS ist eine gemeinsame Einrichtung der UMIT, des Psychiatrischen Krankenhauses, der Fa. Swarovski Opitk und der Stadtgemeinde Hall. Insgesamt gibt es ca. 35 Plätze im Hort und in der Kinderkrippe mit arbeitnehmerfreundlichen Öffnungszeiten und als Ganzjahresbetrieb geführt.

"Von konservativer Seite wurde immer gesagt, dass es in Hall keinen Bedarf an zusätzlichen Kinderbetreuungseinrichtungen gibt. Die Auslastung der 5 städtischen und 3 privaten Kinderbetreuungseinrichtungen sprechen eine andere Sprache. Es hat sich bewahrheitet, dass es bei einem zusätzlichen Angebot die entsprechende Nachfrage gibt. Mit den zusätzlichen 6 Plätzen im KIDS haben wir als Stadtgemeinde Hall auf den notwendigsten Bedarf reagiert, wenn man bedenkt, dass es bereits für Herbst 2006 weitere Vormerkungen gibt," stellt SP-Vbgm Harald Schweighofer abschließend fest.

Rüchfragehinweis: 
SP-Vbgm Harald Schweighofer, Tel. 0664-1051949
Obmann des Sozialausschusses

Hall, den 13.7.05 

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.207 Sekunden mit 90.54 MB Speicher