1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
75 Besucher online

Presseinformation der Haller SozialdemokratInnen

3/4 aller Haller BürgerInnen wollen eine Fußgängerzone und eine Altstadtbelebung!

"Die Einrichtung einer dauerhaften Fußgängerzone und die Belebung der Haller Altstadt wollen über 3/4 aller Haller BürgerInnen. Für die SPÖ-Hall ein klarer Auftrag diese beiden Anliegen umzusetzen. Die Fußgängerzone müßte den früheren Altstadtkern beinhalten und nur eine Zufahrtsmöglichkeit zum Liefern zulassen," meint SP-StR Harald Schweighofer. "Bei unserem Fußgängerzonenfest am 30.8.03 wollen wir bei einem Info-Point noch weitere Ideen und Anregungen von der Haller Bevölkerung erfahren!"

Vor dem Sommer wurde von den Haller SozialdemokratInnen eine BürgerInnen-Befragung "Kontaktoffensive 2003" durchgeführt, an der sich über 502 Personen telefonisch und persönlich zu wichtigen Anliegen geäußert hatten. 73 % der Befragten sind für eine dauerhafte Fußgängerzone in der Haller Altstadt und 83 % sprechen sich für eine Belebung der Innenstadt durch Veranstaltungen am Abend und am Wochenende aus.

"Die Belebung der Altstadt geht für uns über laufende Feste und Veranstaltungen hinaus. Für uns gehört einerseits ein ausgewogener Branchenmix beim Handel dazu und anderseits städtische Aktivitäten gegen die leerstehenden Geschäftslokale. Weiters wird Hall im nächsten Jahr Universitätsstadt und hat keine richtige Buchhandlung mehr - für die SPÖ-Hall unvorstellbar," stellt SP-StR Harald Schweighofer abschließend fest.

Hall, den 29.8.03

Rückfragehinweis:
SPÖ-StR Harald Schweighofer, Stadtparteivorsitzender Tel. 0664-1051949

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.531 Sekunden mit 85.11 MB Speicher