1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
69 Besucher online

Veranstaltungskalender

Hier haben Sie die Möglichkeit die Veranstaltungstermine durchzusehen oder Sie können Ihre Veranstaltung HIER KOSTENLOS VERANSTALTUNGEN EINTRAGEN

 
 
 
 
 
 
 
  • OrgelSPIEL_2

    Sa, 03.03.2018, 11:00 Uhr Hall in Tirol

    Sa. 24. Februar bis Sa. 24. März 2018, 11 Uhr Hall, Pfarrkirche OrgelSPIEL Diese Reihe von kurzen Orgelkonzerten soll sowohl auf das ORGELfest 2018 hinweisen als auch eine Einstimmung auf das 30. Osterfestival Tirol sein. Dieses Jahr ist neben Musik von J.S. Bach und Louis Vierne auch zeitgenössische Musik zu hören, u.a. von Lisa Streich. Sa, 24. Februar OrgelSPIEL_1: Hannes Christian Hadwiger Sa, 03. März OrgelSPIEL_2: Elisabeth Hubmann Sa, 10. März OrgelSPIEL_3: Elias Praxmarer Sa, 17. März OrgelSPIEL_4: Manuel Schiabello Sa, 24. März OrgelSPIEL_5: Michael Schöch Eintritt frei

  • Schauspiel mit Tanz

    So, 04.03.2018, 15:00 Uhr Hall in Tirol

    Theater Ansicht 8+

  • Schauspiel mit Tanz

    Mo, 05.03.2018, 10:00 Uhr Hall in Tirol

    Theater Ansicht 8+

  • OrgelSPIEL_3

    Sa, 10.03.2018, 11:00 Uhr Hall in Tirol

    Sa. 24. Februar bis Sa. 24. März 2018, 11 Uhr Hall, Pfarrkirche OrgelSPIEL Diese Reihe von kurzen Orgelkonzerten soll sowohl auf das ORGELfest 2018 hinweisen als auch eine Einstimmung auf das 30. Osterfestival Tirol sein. Dieses Jahr ist neben Musik von J.S. Bach und Louis Vierne auch zeitgenössische Musik zu hören, u.a. von Lisa Streich. Sa, 24. Februar OrgelSPIEL_1: Hannes Christian Hadwiger Sa, 03. März OrgelSPIEL_2: Elisabeth Hubmann Sa, 10. März OrgelSPIEL_3: Elias Praxmarer Sa, 17. März OrgelSPIEL_4: Manuel Schiabello Sa, 24. März OrgelSPIEL_5: Michael Schöch Eintritt frei

  • OrgelSPIEL_4

    Sa, 17.03.2018, 11:00 Uhr Hall in Tirol

    Sa. 24. Februar bis Sa. 24. März 2018, 11 Uhr Hall, Pfarrkirche OrgelSPIEL Diese Reihe von kurzen Orgelkonzerten soll sowohl auf das ORGELfest 2018 hinweisen als auch eine Einstimmung auf das 30. Osterfestival Tirol sein. Dieses Jahr ist neben Musik von J.S. Bach und Louis Vierne auch zeitgenössische Musik zu hören, u.a. von Lisa Streich. Sa, 24. Februar OrgelSPIEL_1: Hannes Christian Hadwiger Sa, 03. März OrgelSPIEL_2: Elisabeth Hubmann Sa, 10. März OrgelSPIEL_3: Elias Praxmarer Sa, 17. März OrgelSPIEL_4: Manuel Schiabello Sa, 24. März OrgelSPIEL_5: Michael Schöch Eintritt frei

  • Schatten (Eurydike sagt) (2016)

    Sa, 17.03.2018, 18:00 Uhr Hall in Tirol

    Schatten (Eurydike sagt) (2016) von Elfriede Jelinek in einer Inszenierung von Sabine Mitterecker Mit Sarah Melis, Christina Scherrer, Alexandra Sommerfeld Klangregie: Wolfgang Musil Dramaturgie: Uwe Mattheiß Auf Einladung von Innsbruck International in Kooperation mit Osterfestival Tirol. Orpheus und Eurydike – Inbegriff des Liebespaares – sie, getötet von einer Schlange und im Schattenreich, er, der alle betörende Sänger ihr folgend, um sie zurückzuholen. Was aber, wenn Eurydike gar nicht zurück will? Was, wenn sie die angebotenen weiblichen Identitätsentwürfe, die alle nur vom Begehren eines anderen abgeleitet sind, verweigert und ablegt wie die Kleider der vergangenen Saison? Die männlichen Erlösungsphantasien verlieren ihren Reiz und die Schatten des Hades den Schrecken. Es bleibt das Glück des Nicht-Mehr-Angeschaut-Werden-Müssens. Elfriede Jelinek spielt in Schatten (Eurydike sagt) mit der Möglichkeit einer unmöglichen Sprechposition, in der das Objekt der Begierde lustvoll selbst zur Sprache gelangt. Festivalbüro und Karten Schmiedgasse 5, 6060 Hall i.T. Tel: +43 5223 53808 | Fax: +43 5223 53808-80 office@osterfestival.at | www.osterfestival.at Karten sind im Festivalbüro, unter www.osterfestival.at und österreichweit in allen Vorverkaufsstellen von Ö-Ticket erhältlich.

  • Schubert Symphonien Nr. I & VI Ligeti Ramifications (1968/69)

    Sa, 17.03.2018, 20:15 Uhr Innsbruck

    Innsbruck, Congress (Saal Tirol) Schubert Symphonien Nr. I & VI Ligeti Ramifications (1968/69) B'Rock Orchestra Ltg: René Jacobs Das Jubiläum eröffnet René Jacobs mit seinem Wissen um Alte Musik. Sein Tiroldebüt gab er 1974 als Sänger im Duo mit Jordi Savall bei uns in Hall. 2018 beginnt er gemeinsam mit dem belgischen B‘Rock Orchestra Schuberts Symphonien zu erforschen: ein Komponist, der Jacobs schon sehr früh in seinen Bann gezogen hat. Ich liebe Schubert sehr, und durch ihn bin ich erst zur Musik gekommen. Als Knabe habe ich schon sehr viel Schubert gesungen. Am Vorabend (Salon) führt uns Jacobs in seine Schubert-Welt: bis zur schwebenden Wirklichkeit von Ligetis Ramifications. Informationen zum Kartenvorverkauf Festivalpass Im Jubiläumsjahr können Sie einen Festivalpass in limitierter Auflage erstehen. Mit ihm erhalten Sie Zugang zu allen Veranstaltungen des Festivals. Die Platzkarten müssen Sie sich im Vorverkauf (Festivalbüro) oder an der Abendkassa besorgen. Preis: € 170,- Vollpreis | € 85,- junge Menschen unter 26 Jahre Nur um Festivalbüro erhältlich. Festivalbüro und Karten Schmiedgasse 5, 6060 Hall i.T. Tel: +43 5223 53808 | Fax: +43 5223 53808-80 office@osterfestival.at | www.osterfestival.at Karten sind im Festivalbüro, unter www.osterfestival.at und österreichweit in allen Vorverkaufsstellen von Ö-Ticket erhältlich.

  • Kindertheater

    So, 18.03.2018, 15:00 Uhr Hall in Tirol

    Bewegungstheater Lottaleben, Kaka-du 3+

  • Schatten (Eurydike sagt) (2016)

    So, 18.03.2018, 20:00 Uhr Hall in Tirol

    Schatten (Eurydike sagt) (2016) von Elfriede Jelinek in einer Inszenierung von Sabine Mitterecker Mit Sarah Melis, Christina Scherrer, Alexandra Sommerfeld Klangregie: Wolfgang Musil Dramaturgie: Uwe Mattheiß Auf Einladung von Innsbruck International in Kooperation mit Osterfestival Tirol. Orpheus und Eurydike – Inbegriff des Liebespaares – sie, getötet von einer Schlange und im Schattenreich, er, der alle betörende Sänger ihr folgend, um sie zurückzuholen. Was aber, wenn Eurydike gar nicht zurück will? Was, wenn sie die angebotenen weiblichen Identitätsentwürfe, die alle nur vom Begehren eines anderen abgeleitet sind, verweigert und ablegt wie die Kleider der vergangenen Saison? Die männlichen Erlösungsphantasien verlieren ihren Reiz und die Schatten des Hades den Schrecken. Es bleibt das Glück des Nicht-Mehr-Angeschaut-Werden-Müssens. Elfriede Jelinek spielt in Schatten (Eurydike sagt) mit der Möglichkeit einer unmöglichen Sprechposition, in der das Objekt der Begierde lustvoll selbst zur Sprache gelangt. Festivalbüro und Karten Schmiedgasse 5, 6060 Hall i.T. Tel: +43 5223 53808 | Fax: +43 5223 53808-80 office@osterfestival.at | www.osterfestival.at Karten sind im Festivalbüro, unter www.osterfestival.at und österreichweit in allen Vorverkaufsstellen von Ö-Ticket erhältlich.

  • Nostalghia (1983)

    Mo, 19.03.2018, 20:30 Uhr Innsbruck

    Mo. 19. März 2018, 20.30 Uhr Innsbruck, Leokino Nostalghia (1983) Regie & Drehbuch: Andrei A. Tarkowski Kamera: Giuseppe Lanci Russisch und Italienisch mit deutschen Untertiteln Ich wollte in Nostalghia von der russischen Form der Nostalgie erzählen, von jenem für unsere Nation so spezifischen Seelenzustand, der in uns aufkommt, wenn wir fern der Heimat sind. (Andrei A. Tarkowski) Tarkowskis erster im Ausland (Italien) gedrehter Film erzählt die Geschichte eines russischen Schriftstellers, Andrei Gortschakow, der auf den Spuren eines Komponisten aus seiner Heimat durch Italien reist, um dessen Biographie zu schreiben. Fern von Russland ist er mit dem Gefühl der „Nostalghia“ (der „russischen Seele“) – der Sehnsucht nach einer Heimat, deren Bilder man mit und in sich trägt – konfrontiert. Diese inneren Stimmungen fängt Tarkowski in Form von Landschaften und teils stehengebliebenen Bildern ein und führt von der Realität in die Erinnerung, von dort in einen Traum und zurück in die Realität. Karten sind über das Kino erhältlich

 
 
calendar_day_mocalendar_day_tucalendar_day_wecalendar_day_thcalendar_day_frcalendar_day_sacalendar_day_su



1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
calendar_filter
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 4.027 Sekunden mit 119.49 MB Speicher