1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
68 Besucher online

Wandern in Gnadenwald bei Hall:
Der Fallbach-Wasserfall

Wegbeschreibung:
Gleich nach der steilen S-Kurve in Gnadenwald, gegenüber der Einfahrt zum Fröschl-Schotterwerk und der Bogner Aste, ist auf der linken Straßenseite die Einfahrt zum Parkplatz.

Dieser wird Richtung Norden verlassen und bei der ersten Abzweigung (bereits nach einigen Metern) der linke Weg gewählt. Dem sanft ansteigend Weg folgen wir weiter in Richtung Berg.

Nach einigen Minuten kommt eine weitere Abzweigung, wobei der linke Weg (beschildert) den "Rundwanderweg Usterberg" ausweist. Wir nehmen hier aber die rechte Abzweigung zum Fallbach-Wasserfall (leider nicht angeschrieben). Der Weg führt uns, bis an wenige Meter, zum Rand des Weißenbaches.

Jetzt geht der Weg parallel zum trockenen Bachbett entlang und das letzte Stück wird direkt im Bachbett zurückgelegt. Der gesamte Weg ist in ca. 30 Minuten leicht zu schaffen und ist auch für Kinder bestens geeignet.

An heissen Tagen ist das Plantschen im kleinen Becken des Wasserfalls eine willkommene Abkühlung. Mit etwas Glück bekommt man auch noch einige Gemsen zu sehen, wenn sie den Rand des Wasserfalles aufsuchen um zu trinken.

Weitere Infos zu dieser Wanderung:
Gnadenwald

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.4 Sekunden mit 78.1 MB Speicher