1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
73 Besucher online

Alpenverein Hall: Neues Team und neue Ziele bis 2015

Bei der 129. Hauptversammlung am 15. März 2013 im Kolpingsaal Hall wurden Vorstand und Ausschuss des Alpenvereins Hall für die dreijährige Periode neu gewählt, Gerald Aichner zum 6. Mal als Alpenvereins-Vorsitzender wiedergewählt. Der Alpenverein Hall zählt nun über 4000 Mitglieder und ist damit in der größte Verein in Hall und der Region. 

Die beiden Haller AV-Hütten, Glungezer- und Lizumerhütte, verzeichneten im Vorjahr Nächtigungsrekorde, sowohl im Winter wie im Sommer. "Das ist auf Ausstattung und Angebot der Hütten und die Bewirtschaftung durch die Hüttenwirte zurückzuführen. Skitouren als auch Hüttenwandern und Trekking nehmen als Trendsportarten deutlich zu", erklärte Gerald Aichner. 

Seit 129 Jahren betreut der AV Hall ein großes Arbeitsgebiet, zwischen Bettelwurf/Ost, Hundskopf bis zu Glungezer und Geier im Wattental. "Unsere Hauptaufgabe wird die Erhaltung und Absicherung des Glungezers als Skitourenberg, der alpinen Wanderwege, Steige und Wanderrouten sowie der durch den Staatsvertrag von 1955 verbrieften Wegefreiheit in der Lizum/Wattental mit der touristischen Entwicklungsmöglichkeit der Lizumerhütte sein!" 

OEAV Neuwahlen

Neues Team und neue Ziele bis 2015

Der Alpenverein Hall wird sein Engagement in den Bereichen Jugend und Familie, Naturschutz, Wege und Klettersteige, Programm und Hüttenangebote verstärken. Das Service für die Mitglieder soll weiter vertieft, Programme, Alpines & Veranstaltungen ausgeweitet werden. In der Glungezerhütte steht eine Erweiterung und Sanierung der Schlafkapazität an. 

(Presseinformation)
Alpenverein Sektion Hall
Gerald Aichner (Vorsitzender)

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.201 Sekunden mit 32.14 MB Speicher