1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 

Bushaltestellen Hall in Tirol

SPÖ Hall: "Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!"
6 Jahresplan als Lösung für fehlende Buswartehäuschen! 


Dass sie im Regen stehen und klatschnass werden, während sie auf den Bus warten, ist vielen Hallerinnen und Hallern ein Dorn im Auge. Besonders für ältere MitbürgerInnen und kleine Kinder ist es eine nicht akzeptable Zumutung. Bei den Stadtteilgesprächen der SPÖ-Hall erzählten die Menschen, wo sie der Schuh drückt. 

Bushaltestellen

SPÖ-Hall Team mit Vbgm Harald Schweighofer stellten ein Zelt bei der Bushaltestelle gegenüber vom TRM auf, als Symbol für die fehlenden Buswartehäuschen!

Im Jahr 2009 setzte Vbgm. Harald Schweighofer und sein Team der SPÖ-Hall mit den Stadtteilgesprächen einen Meilenstein in der Haller Kommunalpolitik. In zahlreichen Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern erfuhren die Haller SozialdemokratInnen wichtige Anliegen der Menschen direkt vor Ort. So kristallisierte sich zum Beispiel die Thematik rund um die öffentlichen Verkehrsmittel als besonders dringend heraus – vor allem jedoch äußerten viele Hallerinnen und Haller ihren Unmut darüber, dass an den meisten Bushaltestellen Wartehäuschen oder Überdachungen fehlen. 

„Wir haben nicht lang gezögert und konnten uns in einem Lokalaugenschein davon überzeugen, dass es tatsächlich bei mehr als der Hälfte aller 35 Bushaltestellen keinerlei Überdachung zum Schutz vor Regen und Schnee gibt“, erklären GRin Barbara Sürth und Dr. Karin Klocker vom SPÖ-Hall Team. Schülerinnen und Schüler, Pendler aber auch Eltern mit Kindern und ältere Menschen müssen bei Wind und Wetter auf die Öffis warten und werden dann ohne Wartehäuschen klatschnass. „Das muss sich ändern! Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!“, sind sich Barbara Sürth und Karin Klocker einig. Abhilfe soll ein 6-Jahres-Plan schaffen, nach dem schrittweise die Buswartehäuschen im Haller Stadtgebiet aufgrund einer priorisierten Liste errichtet werden. 

(Presseinformation)
Dr. Karin Klocker
SP-GRin Barbara Sürth

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 6.339 Sekunden mit 173.89 MB Speicher