1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
59 Besucher online

Bergwehen - Die Hebamme

24.05.2009
Wieder einmal ist Hall als Drehort für einen historischen Film ausgewählt worden. ZDF und ORF drehen gemeinsam in Tirol das historische Drama "Bergwehen - Die Hebamme" (Arbeitstitel). 

Der Film schildert den Kampf der emanzipierten Tiroler Hebamme Rosa Koelbl, für bessere Geburtsmethoden und gegen die frauenfeindliche Medizin. 

Gedreht wurde in Hall am Sonntag in der Rosengasse, auf dem Stiftsplatz und am Abend in der Schmiedgasse. Trotz des teilweise starken Regens konnten die Dreharbeiten rechtzeitig abgeschlossen werden.

Berghebamme

Angenehmer Nebeneffekt der Dreharbeiten: das Graffiti wird übermalen  

Bergwehen - Der Roman von Monika Bittl (Droemer Verlag) spielt zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Tirol und München, wo es eine von Hebammen geleitete Gebäranstalt gibt. Die Ärzte wollen mit dem "Weiberkram" zwar nichts zu tun haben, jedoch gehört ein Besuch in der Gebäranstalt (gleich nach den chirurgischen Übungen an Leichen) zum Studien-Plan. Der Oberhebamme fällt auf, dass immer wenn die Ärzte da waren, auch vermehrt Fälle von tödlichem Kindbettfieber aufgetreten sind. "Desinfektion" ist ein Fremdwort und auch die Reinlichkeit wurde von den damaligen Ärzten kaum praktiziert. Unsere vorlaute Heldin macht sich mit Ihren Ideen keine Freunde und wird das Opfer ein Intrige. 

In den Hauptrollen spielen Brigitte Hobmeier, Misel Maticevic, Pippa Galli und August Zirner. Regie führt Dagmar Hirtz. Sendetermin ist Herbst 2009 oder Frühjahr 2010. 

Bergwehen - Das Buch
Bergwehen

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.731 Sekunden mit 42.88 MB Speicher