1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
74 Besucher online

Streetwork Hall - Absam

Neues gemeindeübergreifende Projekt:
Streetwork Hall-Absam


Seit Dezember letzten Jahres gibt es einen weiteren Streetworker als gemeindeübergreifende Einrichtung von Hall und Absam. Der 29-Jährigen Mag. Christoph Jan BJERLER wurde vergangen Freitag in den neu eröffneten Räumlichkeiten der Mobilen Jugendarbeit im 1. Stock des Matschgerermuseums in der Stainerstraße in Absam vorgestellt. Nach der Ausweitung von Streetwork Hall nach Rum ist dies nun ein weiterer Schritt in der Zusammenarbeit der Gemeinden in unserer Region. Dies war wichtig, da die Jugendlichen auch gemeindeübergreifend unterwegs sind. Die Haller Streetworker haben sich in den letzten Jahren zu einer vorbildlichen Jugendeinrichtung entwickelt, die bereits in ganz Tirol Nachahmung gefunden hat.

Streetwork Absam

Vbgm Harald Schweighofer, Mag. Christoph Jan Bjerler, GRin Andrea Heinrich (Absam), Mag. Martina Steiner (Teamleiterin Streetwork), BM Arno Guggenbichler (Absam)

Streetwork Hall-Rum-Absam ist nun eine Einrichtung der drei Gemeinden und beschäftigt 5 StreetworkerInnen. Geboten werden Beratung und Information für Jugendliche bei Fragen zu Schule, Problemen mit Freunden und Familie, rechtlichen Angelegenheiten, Drogen, sowie bei der Arbeits- und Wohnungssuche. Das Angebot ist anonym und kostenlos. Die Streetworker als mobile Jugendarbeiter orientieren sich an den Bedürfnissen, der Lebens- und Alltagswelt der Jugendlichen. Sie sind Sprachrohr unserer jungen MitbürgerInnen. Neben Beratung, Begleitung und Krisenintervention werden auch Aktivitäten im erlebnis- und freizeitpädagogischen Bereich (Fußball spielen, Tischtennisturniere, Hüttenwochenenden, etc.) durchgeführt und veranstaltet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die StreetworkerInnen mobile JugendarberterInnen sind, die im öffentlichen Raum (auf den Straßen, in Parks, Cafes, usw.) Kontakt zu Jugendlichen aufbauen und pflegen, sowie in Krisensituationen und Notfällen beratend zur Seite stehen.

Pressemitteilung:
SP-Vbgm Harald Schweighofer
Obmann des Sozialausschusses der Stadtgemeinde Hall

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 2.126 Sekunden mit 32.6 MB Speicher