1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
 
Bewertung:
 
 
64 Besucher online

Grandioser Erfolg für das 1.Haller Nightseeing

Hall in Tirol, 25.10.2006 - Am Vorabend des Nationalfeiertages wurde in Hall etwas tirolweit wirklich Einzigartiges geboten: Bis Mitternacht haben über 80 Geschäfte, Gastronomiebetriebe sowie acht kulturelle Einrichtungen ihre Türen geöffnet und luden die Besucher dazu ein, die Altstadt aus einem neuen Blickwinkel heraus zu erkunden.

Nightseeing

Einige der Highlights waren z.B. die faszinierenden Feuertänzerinnen beim Spielzeuggeschäft Sonne, Mond und Sterne in der Schlossergasse, die Eröffnung des Lener-Frisör-Museums mit einzigartigen Ausstellungsstücken aus dem Frisör-Handwerk oder die Präsentation des computergesteuerten Schibearbeitungszentrums bei Sport-Lutz mit dem es jetzt erstmals möglich ist verschiedenste Strukturen in den Belag einzubringen und die Kanten entsprechend zu schleifen, damit das Schifahren noch mehr Spaß macht und Profis noch weiter an die Grenzen des Möglichen gelangen können.

Bei La Donna und Barbara Vonmetz wurden tolle Mode-Shows geboten und bei Vettori-Mode gab es viel Prominenz und einen Schnäppchenverkauf von Markenware.

Das 1.Tiroler DamenSaxophonQuartett "Saxofemmes" spielte an mehreren Plätzen in der Haller Altstadt und begeisterte mit musikalischen Darbietungen von Jazz über Blues und Swing bis zu romantischen Balladen.

Skribo-Moser führte die Besucher durch die historischen Büroräume, gab Einblicke in die Firmengeschichte und erläuterte historische Büromaschinen wie die Vorläuferin der Kugelkopf-Schreibmaschine oder den handbetriebenen Bleistiftspitzer.

Chesi cucina & tavola verwöhnte die Gäste mit gebratenen Maroni und zarten Crèpes, wobei beides mit einem einzigen Tischgerät zubereitet wurde, mit dem man auch noch grillen kann.

Bei Josef Garber gab es Wein und Speck sowie musikalische Unterhaltung mit dem Ziehharmonika-Spieler Georg Moser.

Alle beteiligten Kaufleute haben sich etwas besonderes einfallen lassen um die Besucher zu unterhalten und die Veranstaltung wurde somit ein voller Erfolg.

Nach 24 Uhr lud der Haller Gastronom Martin Klausner die Haller Kaufmannschaft zum Chill-Out in die Burg-Taverne und servierte ein leckeres Feuertopf-Chili.

 
 
 

Powered by Weblication® CMS

Generiert in 3.093 Sekunden mit 35.11 MB Speicher